Die generationsbedingte Kluft im Umgang mit Informationstechnologien wird zunehmend auch für Manager zum Problem.

Die generationsbedingte Kluft im Umgang mit Informationstechnologien wird zunehmend auch für Manager zum Problem. So macht eine aktuelle Untersuchung von LexisNexis die Diskrepanzen im Verhalten dreier Altersgruppen deutlich. "Die Ergebnisse legen nahe, dass Manager die sich auftuende Kluft zwischen der Babyboom-Generation und Mitarbeitern unter 29 akzeptieren müssen", sagt Mike Walsh, CEO von LexisNexis. Verständnis sei schließlich eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine optimierte Organisation von Arbeitsabläufen.