Dass netzwerkfähige elektronische Haushaltszähler IT- und Elektrizitätswirtschaft näher zusammenführen werden, liegt auf der Hand.

Dass netzwerkfähige elektronische Haushaltszähler IT- und Elektrizitätswirtschaft näher zusammenführen werden, liegt auf der Hand. Kein Wunder, stellt doch die computergestützte Steuerung und Verwaltung von komplexen Stromnetzen einen künftigen Milliardenmarkt dar. So hat Cisco erst kürzlich ein ganzheitliches Smart Grid-Konzept vorgestellt. Eine ganze Palette von Hard- und Softwareprodukten soll dabei helfen, intelligente Stromnetze einzurichten und effektiver zu gestalten. Beispielsweise soll Ciscos Software EnergyWise den Energieverbrauch von angeschlossenen IT- und Netzwerkgeräten ermitteln.