Fünf von sechs deutschen Jugendlichen nutzen zumindest mehrmals pro Woche das Internet. Dies hat der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) bekannt gegeben. Die bevorzugte Online-Kommunikationsmethode junger Nutzer und gleichzeitig die wichtigste Web-Aktivität ist das Instant Messaging (IM), wie eine vom Medienpädagogischen Forschungsverband Südwest (MPFS) erstellte Studie zeigt.

Fünf von sechs deutschen Jugendlichen nutzen zumindest mehrmals pro Woche das Internet. Dies hat der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) bekannt gegeben. Die bevorzugte Online-Kommunikationsmethode junger Nutzer und gleichzeitig die wichtigste Web-Aktivität ist das Instant Messaging (IM), wie eine vom Medienpädagogischen Forschungsverband Südwest (MPFS) erstellte Studie zeigt.