Craig Barrett, CEO der Intel Corporation, spricht sich für eine intensive Zusammenarbeit der Industrie aus, um das Internet auf eine breite Basis von Standards zu stellen.

Craig Barrett, CEO der Intel Corporation, spricht sich für eine intensive Zusammenarbeit der Industrie aus, um das Internet auf eine breite Basis von Standards zu stellen.

Dieses "modulare Internet" soll Unternehmen ermöglichen, Internet-Lösungen aus einer breiten Auswahl standardisierter Computer-, Netzwerk- und Softwareprodukte erstellen und auswählen können.

In seiner Eröffnungsrede vor dem Intel Developer Forum (IDF) sagte Barrett, dass beim elektronischen Handel zwischen Unternehmen ein Wachstum von derzeit 400 Mrd. US-Dollar auf über sieben Bio. US-Dollar im Jahr 2004 erwartet wird. "Die horizontal ausgerichtete Computerindustrie", so Barrett, "liefert Lösungen und Innovationen weitaus ökonomischer, als dies ein einzelnes Unternehmen zu leisten vermag. Dieses Konzept muss die Internet-Industrie übernehmen." Nach Meinung von Barrett bedarf es dafür einzelner, standardisierter Hard- und Software-Module, die schnell und kostengünstig zu kompletten Internet-Lösungen kombiniert werden können. Nur so könne die Innovationskraft der gesamten Industrie gebündelt werden und effiziente E-Business- und Internet-Lösungen entstehen.

Intel Developer Forum (IDF) bietet Hardware- und Software-Herstellern eine Plattform zum Informations-Austausch über neue Technologien und Initiativen von Intel. (KC)


FIRMENPROFIL:

Intel ist der größte Halbleiterhersteller der Welt und zählt zu den international führenden Unternehmen mit Produkten für Informationstechnologie, Netzwerke und Kommunikation.


KONTAKT:

Intel GmbH
Marlo Thompson
Tel. 089-99143220
Fax 089-99143429
Internet: www.intel.com