Die Karlsruher On2Trade AG hat am 14.02.2001 den Start der Webseite On2Fiber bekannt gegeben. Auf der neutralen Plattform sollen die Akteure der Altpapier-Branche zusammenkommen, um Angebote und Nachfragen zu veröffentlichen, über Konditionen zu verhandeln und online Geschäfte abzuschließen

Die Karlsruher On2Trade AG hat am 14.02.2001 den Start der Webseite On2Fiber bekannt gegeben. Auf der neutralen Plattform sollen die Akteure der Altpapier-Branche zusammenkommen, um Angebote und Nachfragen zu veröffentlichen, über Konditionen zu verhandeln und online Geschäfte abzuschließen.

On2Fiber ist das Ergebnis eines intensiven Entwicklungsprozesses, bei dem viele Unternehmen aus den Verbänden BDE (Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft e.V.), bvse (Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung) und vdp (Verband Deutscher Papierfabriken) ihre Vorstellungen über einen Internet-Marktplatz für Altpapier mit eingebracht haben. "Die Vorstellungen unserer potenziellen Kunden haben wir aufgenommen und in diesen Marktplatz integriert," so Henning Hill, Gründer und Vorstand der On2Trade AG.

Die Plattform On2Fiber finanziert sich durch monatliche Mitgliedsgebühren aller Marktteilnehmer. Hierdurch können diese auf dem Marktplatz wahlweise anonym oder unter Angabe ihrer geschäftlichen Kontaktdaten Angebote und Nachfragen veröffentlichen. Für die Nutzung fallen keine weiteren Kosten an, insbesondere keinerlei Provisionen bei einem Geschäftsabschluss. „Bei einer monatlichen Gebühr von nur DM 500,- pro Teilnehmer ist dieses System für alle Marktpartner eine sehr attraktive Möglichkeit, die Vorteile des Internets kostengünstig für das eigene Unternehmen nutzbar zu machen“, so der Anbieter.

Die volle Nutzung des Handelssystems wird den registrierten Nutzern ab dem 02.04.01 zur Verfügung stehen. Während der Einführungsphase bis zum 30.06.01 wird die Registrierung sowie die Nutzung der Plattform kostenlos sein. On2Fiber will auch Markttransparenz herstellen, um Anbietern und Nachfragern einen Informationsvorsprung über aktuelle Preis- und Mengenentwicklungen gegenüber dem traditionellen Weg des Altpapierhandels zu verschaffen.

On2Fiber ist so gestaltet, dass in diesem System ein Höchstmaß an Liquidität vorhanden sein wird. Schon heute sind mehr als 30 Unternehmen angemeldet. Die sowohl deutschen als auch internationalen Papierfabriken, die diesen Marktplatz nutzen wollen, repräsentieren weit mehr als die Hälfte des Altpapierverbrauches in Deutschland. Mit einem Altpapieraufkommen von 12 Mio. Tonnen pro Jahr und einem Wert von weit über 1 Mrd. DM in Deutschland ist dieser Markt nach Angaben der On2Trade AG sehr interessant für einen eigenen Internetmarktplatz.

FIRMENPROFIL:

Die On2Trade AG wurde im Oktober 1999 von den Wirtschaftsingenieuren Henning Hill (28) und Andreas Witt (29) in Karlsruhe gegründet. Mit seinem B2B-Marktplatz On2Paper.com, auf dem mehr als 900 Unternehmen mit Neupapier handeln, ist das Unternehmen bereits Marktführer in Europa. Mit dem Start von On2Fiber hat die On2Trade AG eine Plattform für den Handel von Altpapier geschaffen, die es auf dem deutschen und europäischen Markt bisher nicht gab.DS

KONTAKT:

On2Trade AG
Daniela Jantsch
Greschbachstr. 4
76229 Karlsruhe
Tel: 0721-62769 -13
Fax: 0721-62769 - 44
E-Mail: daniela.jantsch@on2paper.com
Internet: www.on2fiber.com