Am 1. September 2000 wird der Internet-Marktplatz für das Saarland, mySaar.com, starten.

Am 1. September 2000 wird der Internet-Marktplatz für das Saarland, mySaar.com, starten. Das neue Portal soll die prozessübergreifende wirtschaftliche Zusammenarbeit, den digitalisierten Handel, den personalisierten Informationszugriff und die Kommunikaiton in vernetzten Wirtschaftsgemeinschaften betriebsübergreifend unterstützen.

SAP Retail Solutions, saarländisches Tochterunternehmen der Walldorfer SAP AG und Initiator des Projektes, liefert mit mySAP.com die Software-Funktionalitäten des Internet-Marktplatzes. Zum Aufbau der IT-Infrastruktur stellt Hewlett-Packard Computersysteme und Technologien für den sicheren Betrieb des Marktplatzes zur Verfügung und ist Entwicklungspartner für E-Service-Anwendungen.

Der Internet-Marktplatz mySaar.com wird im Rahmen der Sapphire vom 24. bis 26. Mai in Berlin präsentiert. Sowohl am Stand der SAP AG als auch an Ständen der Projektpartner - Hewlett-Packard, Wincor Nixdorf, IDS Scheer, Orbis und Deloitte Consulting - zeigen Mitarbieter den Projektstatus.

Der Internet-Marktplatz bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftsaktivitäten im Bereich E-Business in einem Schritt abzuwickeln (Business to Business). Konsumenten können durch Online-Shopping im virtuellen Einkaufszentrum ihren Warenkorb füllen und Services von Dienstleistern und Verwaltungen in Anspruch nehmen (Business to Consumer). Auch besteht die Möglichkeit, untereinander zu kommunizieren und sich mit personalisierten Informationen über Politik, Kultur, Sport und vielem mehr zu versorgen.


KONTAKT:

SAP Retail Solutionsc
Corporate Marketing
Sigrid Koller
Tel. 06894-9811039
Fax 06894-9812824
E-Mail: sigrid.kollet@sap.com
Internet: www.sap-retail.de