Die durchschnittliche Zugriffszeit auf die 40 bekanntesten deutschen Websites liegt im Zeitraum vom 26. bis zum 30. März mit 3,46 Sekunden geringfügig über dem Wert in der Vorwoche.

Die Performance im Internet läuft weiterhin mit Siebenmeilenstiefeln: Die durchschnittliche Zugriffszeit auf die 40 bekanntesten deutschen Websites liegt im Zeitraum vom 26. bis zum 30. März mit 3,46 Sekunden geringfügig über dem Wert in der Vorwoche. Die Suchmaschine Yahoo erobert sich die Spitze im aktuellen deutschen Top-40-Index von Keynote Systems, einem der Marktführer bei der Messung von Internet-Performance.

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 meist frequentierten deutschen Websites erreicht im Untersuchungszeitraum vom 26. bis zum 30. März 3,46 Sekunden - in der Vorwoche waren es 3,11 Sekunden. Gleich drei Anbieter - SAP AG, 1822direkt und Fireball - glänzen mit einer 100%igen Erreichbarkeit ihrer Homepage.

Einen Wechsel gibt es an der Spitze: Mit einer Reaktionszeit von 0,51 Sekunden (Vorwoche 0,69 Sekunden) erobert sich die Suchmaschine Yahoo die Pole Position. Die Waldorfer SAP AG belegt mit 0,61 Sekunden Platz zwei. Das Portal Web.de büßt seine Führungsposition ein und erreicht mit 0,67 Sekunden (0,53 Sekunden) den dritten Rang. Dahinter folgt das Großversandhaus Quelle mit einer durchschnittlichen Zugriffszeit von 0,87 Sekunden (0,55 Sekunden). Der Online-Broker Entrium rangiert mit 0,94 Sekunden auf Platz fünf.

Der anonym bleibende langsamste Anbieter und somit das Schlusslicht der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Messungszeitraum der vergangenen Woche bei 10,32 Sekunden (13,15 Sekunden).

Getestet wird der Zugriff auf die populärsten nationalen Internet-Seiten aus den Bereichen Medien, Kommunikation, E-Commerce, Finanzdienstleistungen, High-Tech, Portale und Suchmaschinen. In Deutschland misst Keynote von Montag bis Freitag zwischen acht und 20 Uhr. Insgesamt sieben Keynote-Rechner - verteilt in ganz Deutschland - rufen automatisch jede einzelne der 40 Seiten viermal stündlich auf. Der von Keynote wöchentlich erstellte Index enthält somit über 67.200 Datensätze.

Die Ergebnisse können auch im Internet auf der Keynote-Website www.keynote.com/measures/germany/germanbusiness40.htm abgerufen werden. (ST)


FIRMENPROFIL:

Keynote Systems ist nach eigenen Angaben der weltweite Marktführer für Internet Performance Services zur Verbesserung der Servicequalität im E-Business. Mehr als 3.000 IT- und Web-Hosting-Unternehmen sowie Internet Service- und Content-Provider nutzen die bedienungsfreundlichen und kosteneffizienten Services, um die Performance ihrer Websites zu beurteilen und zu managen. Keynote wurde 1995 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien.


KONTAKT:

Keynote Europe
Christina Müller
Berkeley Square House
Berkeley Square
London W1J 6BD
Tel. +44-207-8871969
Fax +44-207-8874532
E-Mail: cmueller@keynote.com
Internet: www.keynote.com