Die Kommunikations-Plattform offeriert dem Dentalmarkt seit heute (11. September) neue Möglichkeiten der brancheninternen Wissensvermittlung und des günstigen Einkaufs im Internet. Dentiva ist ein Service-Unternehmen für die Angehörigen zahnmedizinischer Berufe, die über das Internet Dentalprodukte, Fachartikel, Informationen aus der Forschung und zu Produkten beziehen sowie an interaktiven Diskussionsforen oder Fortbildungs-kursen teilnehmen können.

Die Kommunikations-Plattform Dentiva offeriert dem Dentalmarkt seit heute (11. September) neue Möglichkeiten der brancheninternen Wissensvermittlung und des günstigen Einkaufs im Internet. Dentiva ist ein Service-Unternehmen für die Angehörigen zahnmedizinischer Berufe, die über das Internet Dentalprodukte, Fachartikel, Informationen aus der Forschung und zu Produkten beziehen sowie an interaktiven Diskussionsforen oder Fortbildungskursen teilnehmen können.

Die neue E-Commerce-Plattform bietet mehr als 6.000 verschiedene Dentalprodukte für die Praxis. Der Online-Katalog wird täglich auf den neuesten Stand gebracht. In Zukunft wird der Produktkatalog mit Fachwissen und Andwendungsbeispielen erweitert, um dem Zahnarzt ein optimales Informations- und Produktangebot bieten zu können.

Dentiva verspricht allen Zahnmedizinern erhebliche Einsparungen, die durch den Einsatz moderner und sicherer Technologien den direkten Kontakt zu ihren Zulieferern ermöglichen. "Durch die Schaffung einer europaweiten virtuellen Gemeinschaft von mehr als 280.000 Zahnärzten und Angehörigen verwandter Berufe wie Kieferorthopäden, Zahntechniker oder Zahnarzthelferinnen wird dentiva zu einem branchenweiten Integrationsforum", verkündet der Anbieter selbstbewußt: "Großbestellungen zusammen mit anderen Zahnärzten sorgen für geringere Preise. Da alle Lieferungen per Rechnung verschickt werden, sind Sicherheitsprobleme bei der Kreditkarten-Zahlung im Internet ausgeschlossen", erläutert die Firma.

"Der europäische Zahnarzt ist starkem Kostendruck ausgesetzt und sucht neue Entwicklungsmöglichkeiten. dentiva bietet Einsparungen im Materialeinkauf und publiziert qualitativ hochstehende Fachliteratur und Neuigkeiten aus der Dentalwelt, um dem modernen Zahnarzt neue Einkommensquellen zu erschliessen. Unter dem Motto "Content, Community und Commerce" möchte dentiva daher Europas größter Web-basierter Anbieter von zahnmedizinischen Informationen und Praxisbedarf werden und sich auf die professionellen Bedürfnisse der Dentalbranche in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Großbritannien konzentrieren", erklärt Matthew Boatfield, Gründungsmitglied und CEO von dentiva, seine Geschäftsidee. Als Financier konnte die Firma das britische Venture Capital Unternehmen Whitney & Co. gewinnen, das sich mit einer Einlage von 10 Mio. DM an dentiva beteiligt.

Dentiva kooperiert mit verschiedenen Fachverlagen, um innerhalb der Branche ein optimales Angebot an Artikeln zur Verfügung zu stellen. Die Artikel liegen in Zukunft sowohl in der Originalsprache als auch in der entsprechenden Landessprache gratis vor. Die Qualität der Artikel wird von erfahrenen Zahnärzten überprüft und garantiert. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten wird das Angebot laufend um die neuesten Entwicklungen der zahnmedizinischen Forschung erweitert und aktualisiert.

Die Online-Diskussionsforen, bei denen alle Teilnehmer die kostenlose Möglichkeit erhalten, Fragen zu stellen oder Antworten zu geben, werden von erfahrenen Zahnärzten moderiert. Darüber hinaus ist die Integration anderer zahnmedizinischer Online-Quellen vorgesehen, um einen regen Austausch mit parallel existierenden virtuellen Gemeinschaften der Dentalbranche aufzubauen. Eine kostenlose Hotline garantiert ständigen Rat bei technischen Fragen. (DS)

FRMENPROFIL:

Dentiva.com mit Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande, wurde im Dezember 1999 von Matthew Boatfield, Roger Kollbrunner, Alexander Tolmeijer und Julien Harneis gegründet und gehört zu Europas führenden E-Business-Unternehmen auf dem Dentalmarkt. Dentiva.com vereint den zersplitterten Markt des traditonellen Großhandels und unterstützt die wachsende Gemeinschaft der europäischen Dentalbranche per Mausklick durch professionelle Beratung, Dentalprodukte, neueste Forschungsergebnisse, Second-Hand-Artikel, Produktinformationen und Diskussionsforen. Wer über einen PC und Internet-Zugang verfügt, kann kann unter www.dentiva.com auf die Services zugreifen. Dentiva.com konzentriert sich auf die Bedürfnisse der europäischen Zahnärzte und in Zukunft auch auf Labors und Universitäten in den Niederlanden, Deutschland und Frankreich.