Das erste europäische NAC-Gipfeltreffen findet während der Interop Berlin am 7. November statt. Cisco, Microsoft und die Trusted Networking Group präsentieren ihre Sicherheitskonzepte zur Netzwerkzugangskontrolle und stellen sich den Fragen eines internationalen Fachpublikums.

Das erste europäische NAC-Gipfeltreffen findet während der Interop Berlin am 7. November statt. Cisco, Microsoft und die Trusted Networking Group präsentieren ihre Sicherheitskonzepte zur Netzwerkzugangskontrolle und stellen sich den Fragen eines internationalen Fachpublikums.

Network Access Control (NAC) zählt zu den heiß diskutierten Technologietrends der ITK-Branche. Drei Gruppen von Anbietern sind angetreten, die Securityprobleme der Netzwerkzugangskontrolle zu lösen: die Cisco NAC Partner Alliance, Microsofts Network Access Protection (NAP) und die Trusted Networking Group mit Trusted Networking Connect (TNC). Auf dem Berliner Interop-Kongress haben Vertreter aller drei Fraktionen am 7. November ausführlich Gelegenheit, die Unterschiede, die technischen Details und die Vorteile ihrer Security-Ansätze zu erläutern und Argumente auszutauschen.

Für die Kongressbesucher ist das NAC-Gipfeltreffen eine gute Gelegenheit, technische Hintergrundinformationen aus erster Hand zu erhalten: Welche Konzepte gibt es? Worauf ist bei der Einführung von NAC zu achten? Welche technischen und organisatorischen Voraussetzungen sind zu berücksichtigen? Worauf kommt es beim Deployment und dem Betrieb an? Im Fokus steht das Triple-A der ITK-Security: Authentifizierung, Autorisierung und Accounting. (KC)


KONTAKT

Interop Kongress
Internet: www.interop.eu