Der Textilhändler Alcott eröffnet im Spätsommer sein erstes Geschäft in Deutschland. Als Standort wählten die Italiener das Einkaufszentrum Petersbogen in Leipzig. 

Der italienische Young Fashion-Anbieter Alcott eröffnet voraussichtlich im dritten Quartal 2011 in Leipzig seinen ersten deutschen Store - und zwar im innerstädtischen Shopping-Center "Petersbogen".

In dem bislang vom Schuhhändler Roland genutzten Laden feiert das 1990 gegründete Label auf mehr als 430 Quadratmeter Verkaufsfläche mit einem regionalen Franchisenehmer seine Deutschlandpremiere. Insgesamt betreibt Alcott mehr als 100 Läden in 16 Ländern.

Ende April hatten die Italiener im Shopping- und Büro-Center Millénaire am Stadtrand von Paris ihren ersten Laden in Frankreich eröffnet. Den Mietvertrag in Leipzig vermittelte das Maklerunternehmen Comfort.