Die Bundesdrogenbeauftragte Sabine Bätzing hat einen neuen Anlauf für Alkohol-Testkäufe durch Jugendliche angekündigt.

Diese Tests seien ein sehr wirksames Mittel, "die Händler zu erwischen, die an Minderjährige Hochprozentiges verkaufen", sagte Bätzing der "Rheinischen Post".

In Niedersachsen hätten bei Testkäufen 70 Prozent der Händler in Supermärkten, Kiosken und Tankstellen verbotenerweise Alkohol an Jugendliche abgegeben, betonte die SPD-Politikerin.

Die Testkäufer müssten mindestens 15 Jahre alt und geschult sein sowie von Erwachsenen begleitet werden. "In Niedersachsen machen die Testkäufe die Lehrlinge in der Ordnungsverwaltung. Das ist sinnvoll", sagte die Drogenbeauftragte.
 
Vor einiger Zeit hat Bätzing im Gespräch mit derhandel.de darauf hingewiesen, dass der Alkoholmissbrauch von Jugendlichen gestiegen ist.