Von Metro zu Karstadt - das ist derzeit kein ungewöhnlicher Weg für Führungskräfte. Denn nun hat der zweite Top-Manager die Seite gewechselt und soll helfen, den Warenhauskonzern voranzubringen.

Der Warenhauskonzern Karstadt erweitert seine Führung um einen Arbeitsdirektor. Der Aufsichtsrat habe den früheren Metro-Manager Kai-Uwe Weitz zum neuen Geschäftsführer Personal bestellt, gab das Unternehmen mit rund 24.000 Beschäftigten am Dienstagabend in Essen bekannt.

Der 46-Jährige sei ein "erfahrener Personalexperte, der Karstadts Weiterentwicklung zu einem modernen Einzelhandelsunternehmen stark unterstützen wird", erklärte Aufsichtsratschef Jared Bluestein. Bei Metro war Weitz Geschäftsführer Personal im Bereich Großhandel (Cash & Carry).

Im Mai wurde der ehemalige Metro-Großhandelschef Harald Fraszczak bei Karstadt zum neuen Geschäftsführer Finanzen bestellt.