In einer bundesweiten Aktion will sich der Warenhausbetreiber Karstadt bei den Kunden für ihre Treue bedanken - und nebenbei auch die Frequenz in den Filialen erhöhen.

"Danke.Schön.Deutschland." heißt die Kampagne, mit der Karstadt sich bei Kunden für ihre Treue während der Insolvenz bedanken möchte

"Mitarbeiter und Kunden haben in den vergangenen 15 Monaten deutlich gemacht, welche Bedeutung das Traditions-Warenhaus in Deutschland hat. Das bringen wir mit einer bundesweiten Aktion in und an den Filialen deutlich zum Ausdruck", erklärt Andreas Boznar, Chief Sales Officer der Karstadt Warenhaus GmbH.

In den 120 Filialen in 74 Städten bekommen Kunden bis 22. September 2010 gegen einen Danke-Coupon, der in Fußgängerzonen und Briefkästen verteilt wird, einmalig den Dankeschön-Rabatt von 15 Prozent.

An und in den Filialen wird diese Woche auf Bannern, Fensterbahnen oder Stelen ein Dankestext auf Karstadt-blauem Hintergrund zu lesen sein.

"Karstadt kann nun mit den Vorbereitungen auf das 130jährige Firmen-Jubiläum im kommenden Jahr beginnen", sagte Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg.