Die Verhandlungen über die Zukunft von Karstadt gehen in die entscheidende Phase. Ende Mai will der Insolvenzverwalter eine Lösung gefunden haben. Potenzielle Käufer gibt es.

"Wir haben aktuell sechs Interessenten für Karstadt im Rennen", sagte Thomas Schulz, Sprecher des Arcandor-Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg, dem "Handelsblatt". Laut Zeitung hat sich Görg eine Frist gesetzt, bis wann er die insolvente Warenhauskette an einen neuen Eigenümer übergeben will: bis 31. Mai 2010.
 
Dieses Datum wolle Görg den Karstadt-Gläubigern in seinem Insolvenzplan zusichern, der zu Beginn der nächsten Woche beim Essener Amtsgericht hinterlegt werden soll. Sprecher Schulz mochte diesen Plan nicht bestätigten, wohl aber, dass die Gläubiger bereits einem festen Verkaufstermin zugestimmt hätten, berichtet das "Handelsblatt".

Permira wohl aus dem Rennen

Bei dem halben Dutzend Kaufinteressenten soll es sich ausnahmslos um Unternehmen aus der Private-Equity-Branche handeln. Der zuletzt gehandelte Frankfurter Investor Permira sei nicht mehr im Bieterrennen, will das "Handelsblatt" erfahren haben. Angeblich sehe Permira keine Zukunft im klassischen Warenhausgeschäft. Derzeit schauen sich die möglichen Investoren im Datenraum von Karstadt die Zahlen des Unternehmens an.

Das "Handelsblatt" schätzt den Essener Unternehmensberater Klaus Appelhoff als aussichtsreichen Mitbewerber um den Karstadtkauf ein. Der 57-Jährige soll gemeinsam mit einem Finanzinvestor den Einstieg bei der Warenhauskette forcieren - was allerdings pikant wäre: Appelhoff saß bis 2004 im Karstadt-Vorstand.

Sparstadt und Ladies' Nights

Dass in die Zukunftsgestaltung von Karstadt neue Dynamik gekommen ist, ist in den vergangenen Wochen unverkennbar gewesen. In einer Werbekampagne wurden beispielsweise mehrere Häuser zu "Sparstadt"-Filialen umbenannt. In vielen Städten sollen zudem Verkaufsveranstaltungen für Frauen stattfinden.

Ein Investitionsplan des Karstadt-Managements sieht zudem nach Informationen des Wirtschaftsmagazins Der Handel vor, dass nach Verkauf der Warenhauskette zügig in die Filialen investiert werden soll.

Mehr Infos über Karstadt

Klicken Sie hier für eine Reportage über mehr als 50 Karstadt-Filialen bundesweit.

Eine Bildergalerie mit über 50 Karstadt-Filialen in der Bundesrepublik finden Sie hier.