Durch eine Kooperation mit dem Portal KaufDA können Konsumenten künftig auf den Onlineseiten des TV-Senders RTL und dem Vox-Kochportal kochbar.de digitale Angebotsprospekte anklicken.

Das Verbraucherinformations-Portal kaufda.de und "RTL interactive" arbeiten zusammen. Die Tochter der Mediengruppe RTL Deutschland bündelt die digitalen Geschäftsfelder jenseits des klassischen, werbefinanzierten Fernsehgeschäfts.

In Partnerschaft mit der Springer-Tochter kaufDA bindet RTL.de – eigenen Angaben zufolge eines der meistgenutzten deutschen Infotainmentportale der Republik – ab sofort digitale Angebotsprospekte von lokalen Händlern wie Verbrauchermärkten, Textil- und Baumärkten oder Möbelhäusern in seinen Shopping-Bereich ein.

Darüber hinaus werden die digitalen Angebotsprospekte von kaufDA künftig auch auf dem Kochportal von RTL-TV-Tochter Vox "kochbar.de" angeboten.

Angebote und Ladenöffnungszeiten in der Umgebung

Der neue Service mache die lokale Angebotssuche bei RTL.de damit noch attraktiver, sagte Christian Gaiser, CEO von kaufDA, zu derhandel.de.

"Verbraucher finden mit einem Klick aktuelle Angebote und Ladenöffnungszeiten in ihrer direkten Umgebung", so Gaiser. "Die Zusammenarbeit bietet unseren Handelskunden nochmals zusätzliche Reichweite."
 
Nach eigenen Angaben erreicht KaufDA mit digitalen Angebotsprospekten bereits 32 Millionen Nutzer in Deutschland.