Bereits ein Jahr nach dem Start im Mai 2000 zählt die Allago AG zu den größten E-Commerce-Unternehmen in Deutschland. Weitere Umsatzsteigerungen werden erwartet.

Bereits ein Jahr nach dem Start im Mai 2000 zählt die Allago AG zu den erfolgreichsten E-Commerce-Unternehmen in Deutschland. Weitere Umsatzsteigerungen werden erwartet.

Augfrund der starken Nachfrage des Mittelstands rechnet Allago mit einem deutlichen Zugewinn für das nächste Quartal. Im Mai diesen Jahres setzte der Online-Shop rund 5,3 Mio. DM um und konnte somit eine Umsatzsteigerung von 70% gegenüber dem Vormonat verzeichnen.

Mit diesem Ergebnis widerspricht Allago der Studie des Hamburger Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Fittkau & Maaß. Sie besagte, die Bereitschaft der Deutschen zum Einkaufen im Internet lasse erstmals deutlich nach. Auch die Übertragung der schlechten Stimmung in der New Economy auf Kundenseite, so die Studie weiter, scheint für den Online-Shop nicht zuzutreffen. Die Einkaufs- und Serviceplattform Allago.de wird heute bereits von 25.000 mittelständischen Unternehmen für den Einkauf indirekter Güter genutzt. Das Erfolgsrezept sei, laut einer Aussage des Vorstandsvorsitzenden Selcuk Boydak, ein tragfähiges Geschäftsmodel und die starke Kundenorientierung. Die Themen Kosteneinsparung, Service und Sicherheit würden außerdem groß geschrieben. Als erste Einkaufsplattform kann Allago sich mit dem Gütesiegel "DIN-Tested Website" auszeichnen. Das Siegel wird von DIN Certco verliehen, der Zertifizierungsorganisation des Deutschen Instituts für Normung e.V. (DIN). Neben der Zahlung mit Kreditkarte, die der Studie zufolge eines der Hemmnisse im E-Commerce darstelle, bietet Allago auch den Einkauf per Lastschrift-Verfahren oder Rechnung an.

Das Potenzial des B2B-E-Commerce sei nach wie vor hoch und der Anteil der online erzielten Umsätze werde sich bis zum Jahr 2005 von rund acht Prozent in 2000 auf 25% steigern, so eine Studie der Boston Consulting Group. Bis zum Ende nächsten Jahres verfüge außerdem beinahe jeder Mittelständler über einen Internet-Zugang.

FIRMENPROFIL:

Der Internet-Dienstleister Allago ist ein Unternehmen der Dresdner-Bank-Gruppe mit Sitz in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main. Die Firma wurde Ende 1999 gegründet und schaltete im Mai 2000 seine Einkaufs- und Serviceplattform für kleine und mittelständische Unternehmen online. Über www.allago.de können über 20.000 Artikel rund um den Bürobedarf bestellt werden. Für die nahe Zukunft sind sowohl die europaweite Expansion als auch der Gang an die Börse geplant. (JR)


KONTAKT:

Allago AG
Industriestrasse 10
61118 Bad Vilbel
Tel. 01805-255246
Fax 01805-737329
E-Mail: info@allago.de
Internet: www.allago.de