Die CAS Software AG präsentiert zur CeBIT 2000 den neuen, kostenfreien Internet-Dienst FreeOffice.de. - einen Organizer für Privatpersonen, Vereine, Arbeits- und Projektgruppen im Internet.

Die CAS Software AG präsentiert zur CeBIT 2000 den neuen, kostenfreien Internet-Dienst FreeOffice.de - einen Organizer für Privatpersonen, Vereine, Arbeits- und Projektgruppen im Internet. Der neue Internet-Organizer bietet einen umfangreichen Kalender mit verschiedenen Ansichten, ein Adressverzeichnis für Privat- und Geschäftskontakte sowie eine zugriffsgeschützte Dokumentenverwaltung. Darüber hinaus enthält FreeOffice.de einen Eventkalender, der Zug um Zug ausgebaut wird. Unter www.freeoffice.de können sich Interessierte ab sofort einen Einblick über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des neuen Internet-Dienstes verschaffen. Auf der CeBIT 2000 zeigt CAS Software FreeOffice.de in Halle 4 am Stand C42.


Für Privatpersonen, Vereine, Arbeits- und Projektgruppen

FreeOffice.de richtet sich an Privatpersonen, Vereine, Arbeits- und Projektgruppen (zum Beispiel in Schulen, Universitäten und Verbänden), denen keine Groupware-Infrastruktur zur Verfügung steht. Mit FreeOffice.de können diese Anwender Termine, Adressen und Notizen via Internet anlegen, pflegen und - wenn gewünscht - gemeinsam in "virtuellen Gruppen" nutzen. Ab Ende März 2000 ist dies auch für Dokumente möglich. Der Internet-Organizer läßt sich zudem als öffentlicher Kalender in einem Portal integrieren oder in andere Web-Seiten einbetten.


Weltweite Verfügbarkeit

FreeOffice.de ist derzeit über Internet-fähige PCs und Notebooks, zukünftig auch über Personal Digital Assistants (PDA) und WAP-fähige Mobilfunkgeräte weltweit für jeden verfügbar. Der Zugang zu FreeOffice.de erfolgt über geschützte Passwörter.


activePIA, Benachrichtigungsdienst, Import aus Outlook

FreeOffice.de wurde auf der Grundlage des Kundeninformationssystems genesisWorld entwickelt und stellt Anwendern einige Funktionen der Customer Relationship Management (CRM)-Software zur Verfügung. Wie in genesisWorld ist der aktive Personal Information Assistant (activePIA) auf Horchposten und listet Termine, Aufgaben oder Geburtstage übersichtlich auf. Neben der Tages-, Wochen- und Monatsansicht stellt der allgemeine Kalender auch alle anstehenden Termine und Aufgaben dar. Darüber hinaus gibt es einen Benachrichtigungsdienst, mit dem sich FreeOffice.de-Anwender per e-Mail oder Short Message Service (SMS) über Termine, Aufgaben und Geburtstage informieren lassen können. Des weiteren ist es möglich, Dateien aus Microsoft Outlook zu importieren und den lesenden Zugriff auf Kalender für andere Teilnehmer freizuschalten. Auf diese Weise lassen sich Termine wesentlich einfacher abstimmen.


FIRMENPROFIL:

Die 1986 in Karlsruhe gegründet CAS Software AG entwickelt Software-Lösungen für das Customer Relationship Management (CRM). Die neuen Produktfamilien der CAS Software unterstützen Unternehmen bei der Migration in das e-Business. Die professionelle Routenplanung "map&guide" ist Marktführer bei den geografischen Business-Applikationen. Mit dem Kundeninformationssystem genesisWorld hat CAS Software eine neue Generation für das unternehmensweite Kunden- und Wissensmanagement begründet. Heute entwickelt sich das Unternehmen zu einer zukunftsweisenden e-Business-Company. Bereits 1996 hat CAS Software unter Reiseplanung.de die erste deutsche Online-Reiseplanung im Internet vorgestellt; 1997 folgte mit YellowMap.de das erste europäische Branchenverzeichnis mit Straßenkarten. Das Karlsruher Unternehmen betreibt derzeit als eines der Ersten mehrere Internet-Dienste für mobile Endgeräte auf der Basis des Wireless Application Protocol (WAP).


KONTAKT:

Tel. 0721-9638188
E-Mail: info@cas.de
Internet www.cas.de