Dieser Leitfaden zur Arbeit an und mit Verträgen im Systemgeschäft in Deutschland hilft dabei, Vertragsentwürfe in Ausschreibungen von potenziellen Kunden zu analysieren und derartige Verträge zu verhandeln.

Dieser Leitfaden zur Arbeit an und mit Verträgen im Systemgeschäft in Deutschland hilft dabei, Vertragsentwürfe in Ausschreibungen von potenziellen Kunden zu analysieren und derartige Verträge zu verhandeln. Die 2. Auflage wurde vollständig überarbeitet und in einigen Bereichen erweitert, nicht nur wegen der Auswirkungen der Schuldrechtsreform auf die Vertragsgestaltung, sondern auch um weitere aktuelle Erfahrungen des Autors aus der täglichen Praxis einfließen zu lassen.

Behandelt werden die wichtigsten Bereiche eines typischen Vertrags für ein Projekt im Bereich des Systemgeschäfts, also etwa eines Vertrags zur Lieferung und Erstellung einer kompletten Produktionsanlage oder eines kompletten Telekommunikationsnetzes oder -teilnetzes. Jedes Kapitel und jeder in der praktischen Gestaltung problematische Punkt wird untergliedert in Hintergrund, Problembereich, Lösungsansatz. Diese schematische Aufbereitung bietet schnelle Orientierung.

Das Werk wendet sich an im Projektgeschäft tätige Mitarbeiter von im Systemgeschäft in Deutschland engagierten Unternehmen: Mitarbeiter des Vertriebs, Projekt-Manager, Mitarbeiter in der Projektabwicklung, sog. Contract-Manager und Mitarbeiter der jeweiligen Rechtsabteilung. Insbesondere in Rechtsabteilungen von Unternehmen hat sich die Vorauflage bewährt, wo sie als Schulungsmaterial für Teilnehmer an Trainingsmaßnahmen eingesetzt wird. (KC)


Verträge im Projekt- und Systemgeschäft

Ulrich Sick, Verlag Recht und Wirtschaft GmbH, Heidelberg, 28 Euro, ISBN 3-8005-1370-6