Ein volles Haus vermelden die Veranstalter für ihr Projekt am 10. Februar in Düsseldorf. Unter dem Motto "Digitalisierung der Wirtschaft - Erfolg mit E-Commerce" bieten die Digitale Stadt Düsseldorf, das Multimedia Competence Center, die Industrie und Handelskammer Düsseldorf sowie die Commerzbank Düsseldorf ein attraktives Programm.

Ein volles Haus vermelden die Veranstalter für ihr Projekt am 10. Februar in Düsseldorf. Unter dem Motto "Digitalisierung der Wirtschaft - Erfolg mit E-Commerce" bieten die Digitale Stadt Düsseldorf, das Multimedia Competence Center, die Industrie und Handelskammer Düsseldorf sowie die Commerzbank Düsseldorf ein attraktives Programm.

"Über 700 Teilnehmer haben sich angemeldet, damit sind wir absolut ausgebucht", vermeldet Karl-Heinz Stiegemann, Direktor der Commerzbank Düsseldorf. Für die Veranstaltung können somit keine weiteren Anmeldungen erfolgen. Für diejenigen, die sich dennoch für das Meeting interessieren, findet im Internet von 17.30 bis ca. 20.30 Uhr eine Live-Übertragung statt. Ermöglicht wird dies durch die Telekom, die unter der URL www.streamworld.de für die Sendung sorgt.

Das Programm in Düsseldorf, durch das Commerzbank-Direktor Karl-Heinz Stiegemann führt, im Einzelnen:


· Begrüßung und Eröffnung: Ulrich Hähner (Geschäftsleitung Commerzbank Düsseldorf)

· "Infrastrukturpolitik für die Hauptstadt des Westens": Jochen Erwin (Oberbürgermeister Düsseldorf)

· "Strukturpolitik und Landesinitiativen für eine innovative Landespolitik": Dr. Hans Gerd Prodoehl (Abteilungsleiter der Staatskanzlei)

· "Zukunft, Risiken und Support": Prof. Dr. Gerhard Schub von Bossiazky (Arbeitskreis E-Commerce der Stadt Düsseldorf)

· "Volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Perspektiven": Dr. Jürgen Pfister (Chefvolkswirt der Commerzbank AG)

· Podiumsdiskussion mit den bisherigen Referenten sowie Martin-Christian Schmidt (Walther Flender Gruppe, Düsseldorf), Dr. Udo Siepmann (Hauptgeschäftsführer IHK), Jürgen Büssow (Regierungspräsident). Moderation: CYbiz-Chefredakteur Rainer Simon.