Der Internetanbieter Lycos Europe hat eine Direktverbindung zur Polizei auf seinem Chatportal integriert. Nach Angaben des Unternehmens soll dadurch die Sicherheit für die Nutzer erhöht werden.

Der Internetanbieter Lycos Europe hat eine Direktverbindung zur Polizei auf seinem Chatportal integriert. Nach Angaben des Unternehmens soll dadurch die Sicherheit für die Nutzer erhöht werden. Mit einem speziellen Button können ab sofort verdächtige Vorfälle in den Chats, Straftaten gleichermaßen wie Hilferufe, per Mausklick an die Internetwache der Polizei gemeldet werden. In erster Linie will Lycos mit dieser Funktion den Jugendschutz verbessern und jungen Nutzern "helfen, mit schwierigen Situationen richtig umzugehen". Gemeint sind etwa im Chat verbreitete Gewaltphantasien oder Amoklauf-Ankündigungen. Durch Aktivierung des Notfall-Buttons könne die Polizei sofort eingreifen.