Das Joint Venture von Metro und ECE erweitert sein Portfolio. Die Fachmarktzentren in Remscheid und Troisdorf werden jetzt ebenfalls betrieben.

Das MEC Metro-ECE Centermanagement übernimmt zwei Standorte in Nordrhein-Westfalen: das Brücken-Center Remscheid und die Galerie Troisdorf. Der Auftrag für Vermietung, Center- und Property Management kommt von TIAA Henderson Real Estate (TH Real Estate), teilt das Unternehmen mit.

Das 2009 eröffnete Brücken-Center befindet sich in Innenstadtlage direkt am Remscheider Hauptbahnhof und unweit der Fußgängerzone. Die insgesamt 20 Einzelhandels- und Büroflächen sind auf einer Mietfläche von 13.400 Quadratmeter und zwei Gebäudekomplexen verteilt. Zu den Ankermietern des Fachmarktzentrums gehören Kaufland, Intersport, Takko und Ernsting’s family.

Zweimal Innenstadtlage

Die Galerie Troisdorf befindet sich in Innenstadtlage und knüpft an die Haupteinkaufsstraße Troisdorfs an. Das 2013 errichtete Center hat rund 8.700 Quadratmeter Mietfläche, die sich auf 20 Mieter verteilt, darunter Kaufland, Saturn, C&A und Drogerie Müller.

Die MEC Metro-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG ist ein Joint-Venture der Metro Group und der Hamburger ECE. Die MEC ist zuständig für das Management inklusive Betrieb, Vermietung und Vermarktung von derzeit insgesamt 43 Fachmarktzentren in Deutschland. TH Real Estate ist eine weltweit tätige auf Immobilien spezialisierte Investmentgesellschaft.

DH