2008 war für die Frankfurter Messe das beste Jahr ihrer Geschichte - nicht zuletzt durch den Erfolg der Konsumgütermessen. Eine Prognose für das Jahr 2009 will das Unternehmen jedoch nicht abgeben.

Stolz verkündete Messechef Michael von Zitzewitz, die Frankfurter Messe habe im Geschäftsjahr 2008 das beste Jahr der Konzerngeschichte hinter sich: Mit 68.000 Ausstellern und rund drei Millionen Besuchern weltweit konnte das Unternehmen einen Rekordumsatz in Höhe von 440 Millionen Euro verzeichnen. Das ergibt einen Reingewinn von 36 Millionen Euro.

So froh und erleichtert von Zitzewitz und seine Mitarbeiter auch über den Erfolg des Jahres 2008 bei der Bilanzpressekonferenz wirkten, so verhalten sahen sie den Bilanzen für das Geschäftsjahr 2009 aufgrund der momentanen Wirtschaftskrise entgegen. So wollte von Zitzewitz nicht einmal eine vage Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2009 verkünden.

"Messe bleibt in der Gewinnzone"

Der Vorstandsvorsitzende sagte lediglich, man sei sich bewusst, dass "die Krise auch an der Messe Frankfurt nicht spurlos vorübergehen wird". Trotzdem werde das Unternehmen 2009 in der Gewinnzone bleiben.

Schwarze Zahlen soll der Messeveranstalter auch durch den Erfolg der Konsumgütermessen schreiben. Geschäftsführer Michael Peters sprach in diesem Zusammenhang über ein "reges Interesse auf der Handelsseite".

Automobilmesse IAA Pkw schwächelt

"Die Krise ist im Handel noch nicht angekommen", sagte Peters und verwies auf die stabilen Ausstellungsflächen von Messen wie "Ambiente" und "Tendence", die vor allem Händler als Zielkunden haben. Der Einzelhandel benötige "spannende neue Produkte", so Peters.

Besorgnis erregt dagegen das bisherige Großereignis, die Automobilmesse IAA Pkw. An ihr geht die Wirtschaftskrise nicht spurlos vorbei. Die Messegesellschaft spricht von deutlichen Rückgängen, nennt aber keine genauen Zahlen. Es gibt aber Spekulationen, wonach die Ausstellungsfläche im Vergleich zu 2007 um bis zu 30 Prozent schrumpfen könnte. "Das haut schon rein", gab Michael von Zitzewitz zu. In diesem Jahr findet die IAA Pkw vom 17. bis 27. September statt.

Die Messe Frankfurt hat ein strapaziöses, aber erfolgreiches Jahr hinter sich. Das laufende Jahr wird jedoch anstrengend. Von Zitzewitz muss kämpfen, dass seine "Leuchttürme im Sturm der Märkte" nicht erlöschen.

Mutlu Göz