Zwischen Mitte Oktober und Mitte Dezember führt Microsoft eine Anzeigenkampagne zum Thema 'Urheberrechtsverletzungen' in IT-Medien und IT-Fachhandelsmedien durch. Neben der Aufklärung über die wichtigsten Formen von illegalen Softwareangeboten stehen auch die verschiedenen Serviceangebote der Microsoft Copyright Division für Händler im Mittelpunkt der Kampagne.

Zwischen Mitte Oktober und Mitte Dezember führt Microsoft eine Anzeigenkampagne zum Thema 'Urheberrechtsverletzungen' in IT-Medien und IT-Fachhandelsmedien durch. Neben der Aufklärung über die wichtigsten Formen von illegalen Softwareangeboten stehen auch die verschiedenen Serviceangebote der Microsoft Copyright Division für Händler im Mittelpunkt der Kampagne.

"Ehrliche Händler sind besonders von illegalen Softwareangeboten betroffen", erläutert Birgit Kupiek, Sprecherin der Microsoft Copyright Division. "Denn illegale Anbieter verschaffen sich ungerechtfertigte Wettbewerbsvorteile, und darunter leidet das Image und die Qualität des gesamten Handels." Dabei kämen auf jeden US-Dollar, den Microsoft einnimmt, acht US-Dollar Einnahmen Partnerunternehmen. Kupiek führt aus, dass dieses Businesspotenzial von vielen Partnern aber noch nicht richtig genutzt würde. Langfristig hätten nur die Anbieter eine Chance, sich am Markt durchzusetzen, die in den Service und die Qualität ihres Angebots investierten. "Deshalb möchten wir unsere Partner verstärkt durch Weiterbildungs-, Informations- und Serviceangebot unterstützen."

Die Anzeigen beschäftigen sich mit den unterschiedlichen Vertriebsformen für illegale Softwarekopien und stellen verschiedene Möglichkeiten vor, sich vor unseriösen Angeboten zu schützen. Darüber hinaus werden den Händlern die entscheidenden Vorteile für den Einsatz von Original-Software wie rechtliche und technische Sicherheit, Investitionsschutz, Service und Support vor Augen geführt. Informationen für Händler zum Thema Urheberrechtsverletzungen, Original-Software und Softwaremanagement bietet Microsoft unter www.microsoft.com/germany/partner/copyright. (AP)


KONTAKT:

Microsoft GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089-31760
Fax: 089-31761000
Internet: www.microsoft.com/germany