Zusammen mit den beiden Sicherheitsunternehmen Network Associates und Trend Micro will der Softwarekonzern eine Plattform, die Virus Information Alliance (VIA), betreiben, über die Microsoft-Kunden laufend und zeitgerecht über die neuesten Internet-Viren informiert werden.

Zusammen mit den beiden Sicherheitsunternehmen Network Associates und Trend Micro will der Softwarekonzern eine Plattform, die Virus Information Alliance (VIA), betreiben, über die Microsoft-Kunden laufend und zeitgerecht über die neuesten Internet-Viren informiert werden. Gleichzeitig werden die drei Mitglieder der Allianz den Informationsaustausch der Entwicklungsabteilungen über neue Viren verbessern.

Die VIA wird Information über die Microsoft TechNet-Webseite http://www.microsoft.com/technet/security/virus/default.asp verbreiten. Dort sollen dem Benutzer unter anderen Einschätzungen zu Internet-Gefahren und Viren geboten werden. In Folge sollen über die Seite auch Anleitungen über den Umgang mit Gefahren aus dem Internet zur Verfügung gestellt werden. (KC)


KONTAKT:

Microsoft
Internet: www.microsoft.de