Experimentierfreudige Internetuser dürfen sich freuen. Microsoft hat eine Vorab-Betaversion des lange erwarteten Internet Explorers 7 zum öffentlichen Download freigegeben. Damit können Privatanwender sich erstmals selbst ein Bild von dem für die zweite Jahreshälfte 2006 angekündigten Microsoft-Browser und seinen neuen Funktionen machen.

Experimentierfreudige Internetuser dürfen sich freuen. Microsoft hat eine Vorab-Betaversion des lange erwarteten Internet Explorers 7 zum öffentlichen Download freigegeben. Damit können Privatanwender sich erstmals selbst ein Bild von dem für die zweite Jahreshälfte 2006 angekündigten Microsoft-Browser und seinen neuen Funktionen machen. Bisherige Previews waren auf registrierte Web-Entwickler und Beta-Tester limitiert gewesen, wenngleich Microsoft auch zum vorliegenden Release anmerkte, dass er in erster Linie für Web- und Software-Entwickler gedacht sei. (KC)