Microsoft hat gleich fünf Sicherheitswarnungen herausgegeben, die Lücken bei den Betriebssystemen bzw. der Office-Suite betreffen. Als kritisch wird dabei ein Sicherheitsloch in Visual Basis for Applications (VBA) beschrieben.

Microsoft hat gleich fünf Sicherheitswarnungen herausgegeben, die Lücken bei den Betriebssystemen bzw. der Office-Suite betreffen. Als kritisch wird dabei ein Sicherheitsloch in Visual Basis for Applications (VBA) beschrieben, durch das eine Reihe von Microsoft-Office-Versionen und seiner Komponenten und darüber hinaus auch Works und Visio betroffen sind. Microsoft empfiehlt den Usern das sofortige Einspielen eines Patches auf seiner Homepage (http://www.microsoft.com/security/security_bulletins/ms03-037.asp).

Der Fehler erlaubt es Angreifern in das System einzudringen und eine Vielzahl von Aktionen auszuführen. Beispielsweise könnte der Hacker Dokumente lesen oder Programme auf dem angegriffenen Computer ausführen. Darüber hinaus hat Microsoft weitere Sicherheitslöcher beschrieben, die jedoch allesamt als weniger kritisch eingestuft werden. (KC)


KONTAKT:

Microsoft Deutschland GmbH
Internet: www.microsoft.com