Auf der Expo in Hannover wagt die CAA GmbH einen Blick in die mobile Zukunft: Mit dem CarPC II kann der Fahrer aktuelle Informationen abrufen, Geschäfte über das Internet abwickeln oder einfach die Heizung höher drehen.

Auf der Expo in Hannover wagt die CAA GmbH einen Blick in die mobile Zukunft: Mit dem CarPC II kann der Fahrer aktuelle Informationen abrufen, Geschäfte über das Internet abwickeln oder einfach die Heizung höher drehen.

Das System mit dem Namen CarPC II von der CAA GmbH besteht aus einem Kombiinstrument hinter dem Lenkrad in Form eines Displays und einer Bedieneinheit mit Display in der Mittelkonsole. Dieser neue "Bordcomputer" verbindet die Funktionalität eines Fahrerinformationssystems mit den vom Büroarbeits-platz gewohnten Leistungen wie Internet, E-Mail, Termin- und Adress-kalender: Über den CarPC II werden bislang separate Geräte der Fahrzeug-ausstattung wie Radio, Telefon, Sitzverstellung, Navigation, E-Mail-Empfang/-Versand oder Klimaanlage steuerbar - per Spracheingabe oder Tastendruck. Die Integration des neuen Mobilfunkstandards HSCSD (High Speed Circuit Switched Data) macht den schnellen Zugang ins Internet möglich, wodurch der Fahrer auch während der Autofahrt Internet- und WAP-Dienste (Wireless Application Protocol) effizient nutzen kann.

Präsentiert wird CAA auf der Expo 2000 von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Auf insgesamt 1.500 Quadratmetern bietet die KfW eine Plattform für eine Vielzahl von neuen Produkten und Technologien, die von innovativen Unternehmen entwickelt und auf den Markt gebracht werden. Die Präsentation von CAA ist zu sehen auf dem Pavillongelände Ost im Europa-Center, in unmittelbarer Nähe der Expo-Plaza und der Arena sowie in direkter Nachbarschaft zum deutschen Pavillon. (RS)

KONTAKT:

CAA GmbH
Tamara Winograd
Raiffeisenstraße 34
70794 Filderstadt
Tel. 07 11/90 77 0 - 301
Fax 07 11/90 77 0 - 199
E-Mail: t.winograd@caa.de
Internet: www.caa.de

FIRMENPROFIL:

Seit zehn Jahren integrieren die Spezialisten der CAA GmbH Informations- und Kommunikationskonzepte im Fahrzeug. Derzeit beschäftigt die CAA GmbH mit Sitz in Filderstadt bei Stuttgart rund 100 Mitarbeiter, bis Ende des Jahres sollen es schon 200 sein. Dabei werden die Bereiche Software-Entwicklung, Ergonomie, Design und Marketing gleicher-maßen ausgebaut. In der zweiten Jahreshälfte sind Niederlassungen in Japan und USA geplant.