Die Umsätze der deutschen Verbundgruppen haben sich im ersten Quartal 2012 besser als erwartet entwickelt. Nun wollen die Mittelständler in Energieeffizienz investieren.

Nach einem unverhofft starken ersten Quartal wollen die deutschen Mittelstandskooperationen ihre Investitionen in diesem Jahr ausweiten. Dabei rückt die Steigerung der Energieeffizienz in den Fokus. Rund jede zweite Verbundgruppe will ihre angeschlossenen Handels- und Handwerksbetriebe hier in Zukunft stärker unterstützen.

Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage vom Verband "Der Mittelstandsverbund" und dem Wirtschaftsmagazin Der Handel. An der Umfrage beteiligten sich 54 Kooperationszentralen aus 17 Branchen.

Während zu Jahresbeginn nur etwa die Hälfte der Unternehmen ein Umsatzplus erwartet hatte, konnten nun 76 Prozent der Verbundgruppen Umsatzgewinne verzeichnen. Auch die angeschlossenen Mittelständler verbesserten zu 59 Prozent ihre Umsatzlage.

Für das weitere Geschäftsjahr 2012 zeigen sich die Kooperationszentralen ebenso optimistisch: 64 Prozent rechnen mit weiter steigenden Umsätzen, nur 6 Prozent erwarten einen Umsatzrückgang.

44 Prozent wollen mehr investieren

Nach einer verhaltenen Investitionsneigung im ersten Quartal planen nun 44 Prozent der Kooperationen eine Ausweitung der Investitionen. Hier gewinnt besonders das Einsparen von Energie an Bedeutung: 53 Prozent der Verbundgruppen beabsichtigen, die entsprechende Unterstützung für die ihnen angeschlossenen mittelständischen Handels- und Handwerksunternehmen auszuweiten.

60 Prozent der Befragten halten die Senkung des Energieverbrauchs bei ihren Mitgliedern für sehr wichtig, nur 4 Prozent halten Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz für unwichtig. 57 Prozent der Kooperationen halten hier bereits Unterstützungsangebote bereit.

Vor dem Hintergrund des hohen Informations- und Investitionsbedarfs bei Fragen der Energieeffizienz hat "Der Mittelstandsverbund" ein umfangreiches Beratungsprojekt für die 230.000 angeschlossenen Handels- und Handwerksunternehmen initiiert. Infos dazu gibt es hier.