Eine Studie der Information Management Group (IMG) unter 4.000 deutschen Mittelstandsunternehmen über die Erwartungen an Bankgeschäfte zeigte eine hohe Unzufriedenheit bei den Befragten auf.

Eine Studie der Information Management Group (IMG) unter 4.000 deutschen Mittelstandsunternehmen über die Erwartungen an Bankgeschäfte zeigte eine hohe Unzufriedenheit bei den Befragten auf.

Hauptkritikpunkte waren hierbei vor allem mangelnde Flexibilität und unzureichender Service. Der Mittelstand fordert stattdessen ein umfassenderes Angebot an elektronischen Dienstleistungen. Banken, die ihre Marktstrategie nicht in Richtung digitaler Leistungen weiterentwickelten, gefährdeten auf die Dauer ihre Wettbewerbsfähigkeit, erklärt Christian Johannsen, Corporate Banking-Experte bei IMG.

Banken müssten für ihre Unternehmenspartner bereits bestehende Angebote in internetbasierte Mehrwertdienste integrieren. Außerdem sollten sie sich über ihre Rolle als Lieferant von Dienstleistungen und Integrator von Leistungen unterschiedlicher Lieferanten bewusst werden, so Johannsen weiter. Die Weiterentwicklung klassischer Geschäftsmodelle wird die Banken hierbei mit einer Reihe gravierender Herausforderungen konfrontieren. Als Beispiel nennt die Studie etwa ein umfassendes Customer Relationship Management (CRM).

Beratungsbedürftige Produkte und Leistungen wie komplexe Finanzierungen oder Fragen rund ums Eigenkapital werden zukünftig weiterhin direkt beim Firmenkundenbetreuer nachgefragt werden, der sich somit in Richtung eines Kundenbeziehungs-Managers weiterentwickelt. Als Schwerpunkte im Bereich der elektronischen Dienstleistungen nennt die Studie den Zahlungsverkehr, Tagesgeld- und Fremdwährungsdispositionen sowie einfache Finanzierungen inklusive Leasing.

Die komplette Studie kann gegen eine Schutzgebühr von 250 DM bestellt werden über christian.johannsen@img.com. (JR)


FIRMENPROFIL:

Die Information Management Group (IMG) ist eine auf E-Business spezialisierte Unternehmensberatung mit Niederlassungen in Europa, USA und Japan. Schwerpunkte in der Beratung sind Customer Relationship Management und Supply Chain Management. Die IMG ist spezialisiert auf die Branchensegmente Financial Institutions, Consumer Products, Trade, Services, Manufacturing Industries sowie Chemical und Life Sciences. Die Business Unit Financial Institutions der IMG bietet für Banken und Versicherungen sowohl strategische Beratungsleistungen als auch die Entwicklung und Implementierung von End-to-End-Prozessen und -Systemen an.


KONTAKT:

The Information Management Group
Harald Kusch
Fürstenlandstrasse 101
CH-9014 St. Gallen
Tel. +41-712748111
Fax +41-712748181
E-Mail: img_ch@img.com
Internet: www.img.com