Mobiles Internet ist in Deutschland nach wie vor ein Nischenprodukt und vom Durchbruch zur breiten Masse ein Stück weit entfernt. Zwar gewinnt der Online-Zugang über das Handy stetig an Bedeutung, doch der Anteil der mobilen Surfer bleibt noch stark hinter der Nutzung anderer Mobilfunkdienste zurück.

Mobiles Internet ist in Deutschland nach wie vor ein Nischenprodukt und vom Durchbruch zur breiten Masse ein Stück weit entfernt. Zwar gewinnt der Online-Zugang über das Handy stetig an Bedeutung, doch der Anteil der mobilen Surfer bleibt noch stark hinter der Nutzung anderer Mobilfunkdienste zurück, so das Ergebnis einer aktuellen TNS-Infratest-Studie im Auftrag von E-Plus.