Der Anbieter für Motorradbekleidung und -zubehör Hein Gericke expandiert kräftig: Rechtzeitig zur neuen Motorradsaison wurden vier neue Geschäfte eröffnet, weitere sollen folgen.

Nach der Eröffnung eines Shops in Weil am Rhein im Dezember 2010 legte der Motorradspezialist Hein Gericke jetzt nach. Das Unternehmen eröffnete sein zweites Geschäft in Dortmund. Auch in Duisburg ist der Filialist nun mit einem zweiten Standort präsent. In Rosenheim öffnete ebenfalls ein neuer Laden.

Mit den Neueröffnungen ist die Zahl der Hein Gericke-Filialen in Deutschland auf sechzig gewachsen. International gibt es nun insgesamt 125 Standorte. Das Unternehmen kündigt weitere Eröffnungen in diesem Jahr an, ohne Genaueres darüber mitzuteilen.

2010 stieg die US-Investorengruppe Gordon Brothers beim Düsseldorfer Motorrad-Ausstatter ein. Über die Höhe des Investments wurde Stillschweigen vereinbart. Damals hieß es, die Finanzspritze werde für die Expansion des Unternehmens eingesetzt.