Network Associates sagt unerwünschten Mails den Kampf an. Der Experte in Sachen Netzwerksicherheit hat die Deersoft Inc. mit ihrer Anti-Spam-Technologie für Unternehmensanwender und Homeuser gekauft. Bereits im zweiten Quartal wird das erste neue Produkt, McAfee SpamKiller Enterprise, auf den Markt kommen. In Unternehmen werden damit Gateways, E-Mail-Server und Desktops vor Spam geschützt.

Network Associates sagt unerwünschten Mails den Kampf an. Der Experte in Sachen Netzwerksicherheit hat die Deersoft Inc. mit ihrer Anti-Spam-Technologie für Unternehmensanwender und Homeuser gekauft. Bereits im zweiten Quartal wird das erste neue Produkt, McAfee SpamKiller Enterprise, auf den Markt kommen. In Unternehmen werden damit Gateways, E-Mail-Server und Desktops vor Spam geschützt.

Gerade Unternehmen werden "gespamt". Fielen im vergangenen Jahr 25 Prozent aller Mails in einem Unternehmensnetzwerk in die Rubrik Spam, so ist laut einer Studie der Aberdeen Group, einem US-Marktforschungsinstitut, in diesem Jahr eine Steigerung auf 50 Prozent zu erwarten. Das Marktforschungsinstitut Ferris Research ermittelte, dass europäische Unternehmen jährlich rund 2,5 Milliarden Dollar verlieren - und dies alleine aufgrund des Zeitaufwandes, um die Mails zu löschen. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Computerviren und bösartigen Codes durch E-Mails übertragen werden, stellt Spam auch immer mehr ein Sicherheitsrisiko dar.

Die Anti-Spam-Technologie filtert E-Mails. Dabei werden mehr als 750 Tests und heuristische Scans durchgeführt, um die Mail zu analysieren und unerwünschte Informationen zu erkennen. Wird eine Mail einmal als Spam erkannt, legt das Produkt die angemessene Vorgehensweise fest - die Nachricht wird abgelehnt oder zur weiteren Überprüfung protokolliert. Die Technologie des McAfee SpamKiller Enterprise, die neben anderen McAfee Produkten auch von der zentralen Management Konsole ePolicy Orchestrator (ePO) gemanaged werden kann, wird in der zweiten Jahreshälfte auch in McAfee WebShield und GroupShield integriert werden. E-Mail Server und Internet Gateways sind dann umfassend vor Spam-Mails geschützt. (AP)

KONTAKT:

Network Associates GmbH
Isabell Unseld
Ohmstraße 1
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/37071535
Fax: 089/37071199
E-Mail: isabell_unseld@nai.com
Internet: www.nai.com