Als erste große Reisedestination in Deutschland hat sich die Britische Fremdenverkehrsvertretung in Deutschland (VisitBritain) entschlossen, eine Internet-Schulungsplattform für Reisebüromitarbeiter anzubieten.

Als erste große Reisedestination in Deutschland hat sich die Britische Fremdenverkehrsvertretung in Deutschland (VisitBritain) entschlossen, eine Internet-Schulungsplattform für Reisebüromitarbeiter anzubieten. Mit multimedialen Schulungsinhalten und interaktiven Lernmodulen, aufgelockert durch Spiele und Rätsel, werden Expedienten in ganz Deutschland über Reiseziele, Freizeitangebote, Veranstalter und Buchungsmöglichkeiten geschult.

Wer es schafft, die Abschlussfragen im Prüfungsteil zu beantworten, erhält eine Zertifizierung zum ausgebildeten "Britain Spezialagenten" und hat damit nicht nur Zugang zu den geschützten Bereichen auf der Plattform sondern auch gute Chancen als Belohnung einen attraktiven Preis zu gewinnen.

VisitBritain hat sich für die E-Learning Plattform mplay des Anbieters Netpioneer entschieden. Der Karlsruher Softwarehersteller hat sich in der Tourismusbranche bereits seit Jahren einen Namen als Anbieter von Computer & Web Based Trainings gemacht. Die Schulungen werden den Expedienten über ein spezielles Online-Portal von VisitBritain angeboten und können mit modernster mplay-Technik im Browser am PC im Reisebüro oder zuhause abgespielt werden. Sherlock Holmes höchstpersönlich - zumindest eine Karrikatur seiner Person - wird als virtueller Reisebegleiter den Schulungsteilnehmern helfen alles Wissenswerte über die britische Insel aufzuspüren. (KC)


KONTAKT:

Netpioneer
Internet: www.netpoineer.de