Connexion by Boeing, eine Tochtergesellschaft von Boeing, und die Deutsche Lufthansa kündigen an, dass Passagiere auf dem Flug LH452 heute von München nach Los Angeles als erste Fluggäste in der Welt die WiFi-basierende, High-Speed Internet Connectivity auf einem kommerziellen Flug nutzen können.

Connexion by Boeing, eine Tochtergesellschaft von Boeing, und die Deutsche Lufthansa kündigen an, dass Passagiere auf dem Flug LH452 heute von München nach Los Angeles als erste Fluggäste in der Welt die WiFi-basierende, High-Speed Internet Connectivity auf einem kommerziellen Flug nutzen können.

Der Connexion by Boeing-Service startet in Zusammenarbeit mit Lufthansas FlyNet Portal an Bord eines Lufthansa Airbus A340-300. Über das FlyNet Portal erhalten Reisende kostenlose Updates zu aktuellen Nachrichten, Reiseinformation, Einkaufsmöglichkeiten und Details zum Vielfliegerprogramm. Der kostenpflichtige Service von Connexion by Boeing hingegen erlaubt es den Fluggästen, im Internet zu surfen, E-Mails mit Anhängen zu senden und zu empfangen sowie eine sichere Datenverbindung über das Virtual Private Network (VPN) zu den firmeneigenen Intranets oder Mailservern aufzubauen.

Connexion by Boeing wird diesen Service zu einem Festpreis von 29,95 USDollar für den gesamten Flug anbieten. Alternativ können Fluggäste auch eine Abrechung pro Minute wählen, wobei sie 9,95 US-Dollar für die ersten 30 Minuten und 25 US-Cents für jede weitere Minute bezahlen. (KC)


KONTAKT

Connexion by Boeing
Internet: www.connexionbyboeing.com