Die Fusion der GZB-Bank AG, Stuttgart, und der SGZ-Bank AG, Frank-furt/Karlsruhe, zur GZ-Bank AG, Frankfurt/Stuttgart, ist mit der Eintragung ins Handelsregister am 14. Juli 2000 rechtskräftig geworden.

Die Fusion der GZB-Bank AG, Stuttgart, und der SGZ-Bank AG, Frank-furt/Karlsruhe, zur GZ-Bank AG, Frankfurt/Stuttgart, ist mit der Eintragung ins Handelsregister am 14. Juli 2000 rechtskräftig geworden.

Bereits Ende Mai hatten die Aktionäre der GZB-Bank mit 99 Prozent und die der SGZ-Bank mit 100 Prozent aller abgegebenen Stimmen die Fusion der beiden genossenschaftlichen Zentralbanken rückwirkend zum 1.1.2000 be-schlossen.

Als Zentralbank für circa 650 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beschäftigt die GZ-Bank AG 2.400 Mitarbeiter und verfügt über ein Geschäftsvolumen von rund 140 Mrd. DM sowie Eigenmittel in Höhe von 5,2 Mrd. DM. Gemein-sam mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken in ihrem Geschäftsgebiet erreicht die GZ-Bank AG eine aggregierte Bilanzsumme von annähernd 500 Mrd. DM.

Die GZ-Bank AG mit Sitz in Frankfurt und einer weiteren Hauptverwaltung in Stuttgart wird Niederlassungen in Karlsruhe und Dresden unterhalten. Auslandsstützpunkte in Luxemburg, Dublin, Zürich und Singapur sowie Be-teiligungen an wichtigen mittel- und osteuropäischen Banken und weltweite Kooperationen unterstreichen die internationale Bedeutung der Bank.

Neben der Weiterentwicklung der klassischen Zentralbankleistungen wird die GZ-Bank AG künftig auch verstärkt in die zukunftsträchtigen Geschäftsfel-der Investment-Banking, Asset-Management, E-Commerce und Internet-Brokerage investieren, um dort die Marktposition der Volksbanken und Raiff-eisenbanken sowie ihre eigene weiter auszubauen.

Mit dem neuen Namen hat sich auch das Corporate Design der GZ-Bank AG geändert. In den neuen Kommunikationsauftritt ist die Lichtstraße als ge-meinsames Element der Corporate Designs von GZB-Bank und SGZ-Bank eingeflossen. Sie wurde zum festen Bestandteil des Logos und ist nun un-trennbar mit der Textmarke verbunden. Die Hausfarben orange und blau werden auch künftig das Erscheinungsbild der Bank prägen. (RS)


KONTAKT:

Anja Goergens
Tel. 069/7139-1123
E-Mail: anja.goergens@gz-bank.de
Hans-Joachim Tröscher
Tel. 0711/940-2282
E-Mail: hans-joachim.troescher@gz-bank.de
Internet: www.gz-bank.de