Ab sofort ist das "Marketplace Toolkit" von Intershop verfügbar, gab das Unternehmen gestern in San Francisco bekannt. Intershop ist einer der führenden Hersteller von E-Commerce-Systemen.

Ab sofort ist das "Marketplace Toolkit" von Intershop verfügbar, gab das Unternehmen gestern in San Francisco bekannt. Intershop ist einer der führenden Hersteller von E-Commerce-Systemen.

Das Marketplace Toolkit ermöglicht die Errichtung von virtuellen Marktplätzen im Internet und nutzt hierfür die Software "Intershop enfinity", die zu den technologisch führenden E-Commerce-Systemen für den Vertrieb ("Sell-side") im Internet gehört.

Das Marketplace Toolkit erlaubt die Verwendung einer Vielzahl von Marktplatz-orientierten Geschäftsmodellen für:
- Verkäufer, die ihre Produkte und Dienstleistungen auf elektronischen Marktplätzen vertreiben wollen;
- Marktplatzbetreiber, deren Marktplätze die Vernetzung von verschiedenen Anbietern ermöglichen und sie mit Käufern in Kontakt bringen;
- Application Service Provider (ASP), die technologische Plattformen für Marktplatzbetreiber im Hosting zur Verfügung stellen.

Das Marketplace Toolkit besteht aus Internet-Standard-Technologien. Laut Firmenangaben wurden Komponenten des Marketplace Toolkit weltweit bereits von zahlreichen Unternehmen wie Goodax.com, Efoodmanager, Weartical.com und Eventory eingesetzt, um elektronische Marktplätze für die verschiedensten Branchen aufzubauen und zu betreiben.

Das Marketplace Toolkit enthält:
- "Intershop enfinity", die weltweit führende "Sell-side E-Commerce-Software", die auf der Basis von Java und XML entwickelt wurde und die es Unternehmen ermöglicht, über verschiedene Vertriebskanäle im Internet zu verkaufen ("Sell anywhere");
- "Intershop ePages", eine unkomplizierte Lösung, die es z.B. Application-Service-Providern erlaubt, preiswerte Einstiegs-Stores für ein Massenpublikum anzubieten;
- "Intershop Marketplace Connector", der den Händlern ermöglicht, Produkte auf anderen E-Commerce-Sites anzubieten. Der Austausch von Katalog- und Transaktionsdaten mit Marktplätzen erfolgt dabei in Echtzeit;
- Die "eSyndication Cartridge" für ArcadiaOne, die das Internet Content Exchange (ICE) Protokoll nutzt, um die Marktplatzbetreiber in die Lage zu versetzen, Produktkataloge verschiedener Anbieter miteinander zu verbinden.


FIRMENPROFIL:

Intershop gehört zu den weltweit führenden Anbieter von E-Commerce-Systemen. Intershop bietet "High-end-E-Commerce-Lösungen", die eine flexible Integration bestehender Unternehmensprozesse in E-Commerce-Geschäftsmodelle ermöglicht. Unterstützte Geschäftsmodelle sind beispielsweise der Direktvertrieb von Produkten und Dienstleistungen über die eigene Internetseite, der indirekte Vertrieb über integrierte Partner-Websites und Portale sowie die Errichtung und der Betrieb elektronischer Marktplätze.
Zu den Intershop Kunden zählen unter anderem: Alta Vista, Bell South, Deutsche Telekom, France Telekom Go2Net, Mindspring, PSINet, Swisscom und Telecom New Zealand. Unternehmen wie Bosch, Canon USA, Electronic Arts, Hewlett Packard, Würth, Mercedes Benz USA, Deutsche Bank, NatWest, Silicon Graphics.


KONTAKT:

Intershop Communications GmbH Public Relations
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Tel. 03641-894120
Fax 03641-894120444
E-Mail: pr@intershop.de
Internet: www.intershop.de