Die neue Internetsoftware Kenjin der britischen Firma Autonomy ist ab sofort für Anwender frei verfügbar. "Kenjin" (japanisch für weiser Mann), ist seit Donnerstag, 30. März 2000 als Download im Internet unter www.kenjin.com gratis erhältlich.

Die neue Internetsoftware Kenjin der britischen Firma Autonomy ist ab sofort für Anwender frei verfügbar. "Kenjin" (japanisch für weiser Mann), ist seit Donnerstag, 30. März 2000 als Download im Internet unter www.kenjin.com gratis erhältlich.

Die Informationssuche im Internet mit Hilfe von Katalogen und Suchmaschinen wie Yahoo und Lycos soll von nun an der Vergangenheit angehören, denn Kenjin verfolgt die Tätigkeit am PC und listet in einem Fenster oben auf dem Bildschirm automatisch passende Links zu Internet-Sites und zu Dokumenten auf dem eigenen PC auf.

Internet-Nutzer verfügen damit zum ersten Mal über Links zu den für ihre Arbeit wichtigen Informationen, ohne hierfür eine separate Suche durchführen zu müssen.

Kenjin sitzt im PC und verfolgt alles, was gelesen und eingeben wird. Diese Software versteht die Kernaussage der Dokumente, an denen der Anwender gerade arbeitet und schlägt automatisch entsprechende Webseiten im Internet, Dokumente, Präsentationen oder E-Mails auf dem PC und sogar andere Anwender von Kenjin, mit Fachkenntnissen in demselben Gebiet, vor.

Kenjin basiert auf einer abgespeckten Version der Mustererkennungs-Technologie von Autonomy, die bisher nur für große Unternehmen verfügbar war. Die Software filtert automatisch die Kernaussagen der geöffneten Dokumente und bietet Links zu relevanten Informationen - egal, wo und in welcher Sprache diese gespeichert sind.

Weil Kenjin versteht, was gerade gelesen oder geschrieben wird, und nicht auf ungenauen, da mehrdeutigen, Stichwortsuchen basiert, lernt es nach und nach, wo die Interessen und Fachgebiete des Nutzers liegen.

Weitere Features von Kenjin ermöglichen den Zugriff auf automatisierte Karten eines beliebigen Gebiets, sobald eine Adresse mit einer gültigen Postleitzahl eingegeben wird. Ebenso erhält der Anwender die neuesten Aktienkurse und Firmeninformationen zu einem beliebigen Unternehmen, über das er gerade liest oder berichtet.


FIRMENPROFIL:

Autonomy wurde 1996 gegründet und hat seinen Sitz in Cambridge, Großbritannien. Autonomy betreibt Niederlassungen in den USA in Boston, Chicago, Dallas, San Francisco, New York und Washington DC. Die europäischen Niederlassungen befinden sich in Oslo, Paris, Frank-furt, Mailand, Brüssel und Amsterdam. Im asiatisch/pazifischen Raum hat sich Autonomy in Sydney niedergelassen.
Zu den mehr als 200 Kunden zählen Alcatel, Associated Press, British Aerospace, Clorox, News Corp., Procter & Gamble, Lucent Techno-logies, Merrill Lynch, SF Gate, Semitech, The Royal Mail, Unilever und das U.S. Department of Defense. Kunden in Deutschland sind u.a. debis, Rodo Media, Pixelpark, Tomorrow Internet AG und WEKA Handels GmbH.


KONTAKT:

Autonomy Corporation plc
Dalila Mezzi
St. John's Innovation Centre
Cowley Road, Cambridge CB4 0WS, UK
Tel. +44-1223421220
Fax +44-1223421583
E-mail: dalilam@autonomy.com
Internet: www.autonomy.com