Nach Informationen der Lebensmittel Zeitung soll ein Ex-Lidl-Manager den bisherigen Unternehmenschef Robert Brech ablösen. Der Grund: schlechte Geschäftszahlen

Laut Lebensmittel Zeitung soll die endgültige Entscheidung für den Wechsel am heutigen Donnerstag im Woolworth-Aufsichtsrat fallen. Ex-Lidl-Manager Stefan Rohrer soll noch im März sein Amt als Woolworth-Chef antreten.

Rohrer war zuvor bei Lidl tätig und verantwortete zuletzt das internationale Geschäft. Er verließ das Unternehmen 2006.

Nach LZ-Informationen ist Woolworth weit davon entfernt, die im laufenden Geschäftsjahr avisierten 900 Millionen Euro Brutto-Umsatz zu erreichen. Der Umsatz drohe sogar unter die Marke aus dem Vorjahr zurückzufallen.

2008 erwirtschaftete das Unternehmen einschließlich der österreichischen Dependance rund 850 Millionen Euro.