Umbau bei Praktiker: Zwei Vorstände verlassen den Baumarktbetreiber, das Führungsgremium wird auf vier Mitglieder verkleinert. Der neue Finanzchef wechselt von einem Modekonzern zum Baumarkt.

Der bisherige Finanzvorstand von Praktiker, Thomas Ghabel, sowie Personalvorstand Karl-Heinz Stroh scheiden aus dem Unternehmen aus. Darüber hinaus wird der Vorstand von fünf auf vier Mitglieder verkleinert.

Neuer Finanzvorstand wird Markus Schürholz (45 Jahre). Er übernimmt die Ressorts Finanzen, M&A, Investor Relations, Controlling sowie Rechnungswesen. Das Ressort Personal wird zusätzlich von Michael Arnold übernommen, im Vorstand bislang für Internationalisierung und Standortmanagement zuständig.

Erfahrung bei Escada, Douglas und Haniel

Schürholz war zuletzt Finanzvorstand des Modeunternehmens Escada AG und zuvor als Direktor Finanzen für die Douglas Holding AG tätig. Davor hat er in verschiedenen Positionen in der Haniel-Gruppe gearbeitet und war kaufmännischer Geschäftsführer der Ratiopharm International GmbH.

"Wir sind davon überzeugt, dass wir mit einem kleineren, schlagkräftigen Managementteam gut gerüstet sind, um unsere ehrgeizigen Ziele hinsichtlich Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen", sagte der Vorsitzende des Praktiker-Aufsichtsrats, Kersten von Schenck.