Welche Dienstleister und Startups helfen dem Handel rund um Beacon weiter? Welche Beispiele mit dem Hauch von Erfolg gibt es überhaupt? In unserem neuen Dossier zum Trendthema Beacon fassen wir alles Wissenswerte über die mobile Kundenkommunikation vor und im Laden zusammen. 
2013 war erstmals die Rede von Beacons, kleinen Bluetooth-Funksendern basierend auf einem Bluetooth Low Energy (BLE) Chip. Inzwischen ist die Technologie auf dem Vormarsch. Laut Vorhersagen von Gartner und Cisco sollen die Zahlen vernetzter Geräte – worunter auch Beacons fallen – bis 2020 von heute 4,9 Milliarden auf zwischen 20 und 50 Milliarden in die Höhe schnellen.

Doch die bisherigen Versuche schwanken zwischen Enttäuschung und vorsichtigem Optmismus. Wir zeigen in dem Dossier, welche Anbieter dem Händler weiterhelfen können und wo man gute Lösungen abschauen kann.

Lesetipp:

22 Beacon-Startups, die man kennen sollte

14 Learnings, damit sich der Beacon-Einsatz lohnt

Beacon: Drei leuchtende Beispiele - drei Learnings

Daneben zeigt unser Dossier reichlich Beispiele, bietet Gastbeiträge und Interviews und Denkanstöße. Stöbern Sie mal durch!