Nicht in riesigen Schritten und mit Milliardenumsätzen wächst es, sondern langsam und kontinuierlich verändert das Internet unsere Umwelt. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Quo Vadis Internet der BBE-Unternehmungsberatung GmbH in Köln.

Die Kurse der Internet-Aktien melden täglich neue Tiefstände, namhafte Agenturen müssen das Insolvenzverfahren eröffnen und der Kunde kauft immer noch offline. Diese verheerende Momentaufnahme könnte die Schlussfolgerung nahe legen, das Internet sei "mausetot". Doch nicht in riesigen Schritten und mit Milliardenumsätzen wächst es, sondern langsam und kontinuierlich verändert das Internet unsere Umwelt. Und das wird nach Meinung der Experten der BBE-Unternehmungsberatung GmbH in Köln so bleiben.

Verbraucherportale wie dooyoo.de oder ciao.de geben Kunden die Möglichkeit, sich anhand von unabhängigen Testberichten vor dem Kauf zu informieren oder selber Berichte zu verfassen. Dabei haben solche Portale nicht nur einen Einfluss auf die Produktauswahl, sondern auch auf das Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit. Nachrichten über schlechten Service oder schlechte Behandlung des Kunden verbreiten sich über das Internet in rasender Geschwindigkeit.

Der Verbraucher wird dabei aber auch immer anspruchsvoller. Statt wie bisher nur Standardprodukte im Internet zu bestellen, werden individualisierte Produkte in den nächsten Jahren erheblich an Bedeutung gewinnen. Der Kunde stellt sich seine eigene CD zusammen oder bestellt mit Hilfe eines virtuellen Zwillings seinen Maßanzug. Das ist bereits Realität. Zwar lässt die Umsetzung dieser Angebote teilweise noch zu wünschen übrig, aber individualisierten Produkten und Dienstleistungen gehört die Zukunft im virtuellen Handel.

Verändertes Verbraucherverhalten und neue Vertriebsmöglichkeiten wirken sich nachhaltig auf die Online-Umsätze der nächsten Jahre aus. Was fehlt, sind innovative und praxistaugliche Angebote, aber auch hier zeichnet sich langsam eine Wende ab. Funktionalität und Verbraucherfreundlichkeit rücken wieder in den Vordergrund und wenn sich die "Renaissance der Pragmatiker" weiter fortsetzt, so kann das der Entwicklung des Online-Handels nur gut tun. Dann erscheinen Marktanteile von bis zu 10% in den kommenden fünf bis zehn Jahren als durchaus realistisch. (PJ)

Die Studie "Quo Vadis Internet, Jahrgang 2001" kostet 500 Euro zzgl. Versand und MwSt.


KONTAKT:
BBE-Unternehmensberatung GmbH, Köln
Abt. Marketing
Postfach 25 04 25
50520 Köln
Tel. 0221-93655209
E-Mail: vossen@bbeberatung.com
Internet: www.bbeberatung.com