Der Anteil der Europäer, die Wirtschafts- und Finanzwebsites nutzen, hat sich innerhalb der letzten 12 Monate um bis zu 100% erhöht. Diese Daten ermittelte Jupiter Mmxi.

Der Anteil der Europäer, die Wirtschafts- und Finanzwebsites nutzen, hat sich innerhalb der letzten 12 Monate um bis zu 100% erhöht. Auch die bei diesen Angeboten verbrachte Zeit stieg in einzelnen Ländern um bis zu 59%. Dies sind die neuesten Ergebnissen von Jupiter Mmxi, einem Anbieter für Forschungsservices im Bereich Internet und digitale Medien.

Jupiter Mmxi hat im Oktober 1999 damit begonnen, die Internetnutzung in Europa zu messen. Wirtschafts- und Finanzangebote im Internet zählten dabei stets zu den beliebtesten Zielen der europäischen Surfer.

Im Mai 2001 haben nach Angaben von Jupiter Mmxi über 20 Mio. Europäer Wirtschafts- und Finanzsites genutzt. Diese Daten beziehen sich auf die Internetnutzung von zu Hause aus. Besucht werden nationale Marken, die Online-Banking, Wirtschaftsinformationen, Online-Broking oder Versicherungsdienstleistungen im Netz zur Verfügung stellen. 69,8% dieser User waren Männer, 30,2% Frauen.

In Frankreich hat sich der Anteil der Surfer, die Wirtschafts- und Finanzangebote genutzt haben, von Mai 2000 bis Mai 2001 von 18,5% auf 38,2% erhöht und somit mehr als verdoppelt. Ebenso ist in diesem Zeitraum die Zeit, die französische Internet-User auf diesen Sites verbracht haben, um über 50% angestiegen. Die durchschnittliche Anzahl Minuten pro Besucher im Monat erhöhte sich somit von 19,5 auf 31 Minuten.

In Großbritannien nutzten im Mai 2001 36% der Internet-User Wirtschafts- und Finanzseiten im Web. Dies bedeutet im Vergleich zum Mai 2000 einen Anstieg um 28%. In der Hitliste dieser Kategorie finden sich auf den vorderen Plätzen in erster Linie Online-Auftritte von Banken wie zum Beispiel Lloydstsb.com, Egg.com, Barclays.co.uk, Nationwide.co.uk und Natwest.com. Einige dieser Anbieter sind strategische Partnerschaften mit Portalen eingegangen, um den Erfolg ihrer Online-Angebote zu fördern.

Auch in Deutschland ist die Reichweite von Wirtschafts- und Finanzsites in den letzten 12 Monaten angestiegen. Während im Mai 2000 30% aller deutschen Online-User Wirtschafts- und Finanzangebote im Netz besuchten, waren es im Mai diesen Jahres 35,7%. Im gleichen Monat haben die Deutschen über eine Stunde (im Schnitt 61,3 Minuten pro Besucher im Monat) bei Finanzsites verbracht und somit - wie bereits im Jahr zuvor - alle anderen Europäer übertroffen. Ein Grund hierfür ist u.a. der Erfolg von deutschen Online-Brokern.

Deutsche Surfer verbringen nach Ansicht von Jupiter Mmxi relativ viel Zeit auf Websites wie Comdirect.de (60,8 Minuten im Durchschnitt), Consors.de (54,5 Minuten im Durchschnitt) oder Diraba.de (93,8 Minuten im Durchschnitt). Aber auch die traditionellen Banken holen auf: Die Deutschebank24.de und das Online-Angebot der Postbank stehen im Ranking der meistgenutzten Finanzsites an vierter und fünfter Stelle.

Den größten Nutzeranteil von Sites zu Wirtschaft und Finanzen konnten die nordischen Staaten verbuchen. Beispielsweise hat jeder zweite Norweger (56,4%) und knapp die Hälfte der Dänen (45,1%), die das Internet von zu Hause aus nutzen, im Mai 2001 Wirtschafts- und Finanzsites angesurft.

Dr. Patricia Lüer, Analystin bei Jupiter Mmxi und auf den Bereich Finanzen spezialisiert, meint: "Unsere aktuellen Forschungsergebnisse machen deutlich, dass Europäer ihre Finanzen gerne online regeln. Die im Web erfolgreichsten Banken und Finanzanbieter benötigen ein stets aktualisiertes und umfassendes Angebot, um Nutzer anzulocken und an sich zu binden. In Zukunft allerdings wird sich der im WWW kostenlos verfügbare Content reduzieren. Finanzdienstleister werden das Bereitstellen hochwertiger Inhalte, wie zum Beispiel ausführlicher Hintergrundinformationen oder Aktienkurse in Echtzeit, in Rechnung stellen müssen."

Die aktuellen Top Ten der Länder, für die Jupiter MMXI und Jupiter Media Metrix derzeit Nutzungsdaten ermittelt, finden Sie unter www.jupitermmxi.com. (ST)


KONTAKT:

MMXI Deutschland GmbH
Nordwestring 101
90319 Nürnberg
Tel. 0911-3953754
Internet: de.jupitermmxi.com