Die von General Motors (GM) bereits sechs mal als "Supplier of the year" ausgezeichnete Bardusch Textil-Mietdienste GmbH & Co gehört ab sofort als Zulieferer dem elektronischen Beschaffungsmarkt von GM an (Covisint), der voraussichtlich noch im August frei geschaltet wird.

Die von General Motors (GM) bereits sechs mal als "Supplier of the year" ausgezeichnete Bardusch Textil-Mietdienste GmbH & Co gehört ab sofort als Zulieferer dem elektronischen Beschaffungsmarkt von GM an (Covisint), der voraussichtlich noch im August frei geschaltet wird.

Er wird zum Beispiel auch von DaimlerChrysler, Ford, Renault/Nissan und Toyota getragen. Das für die Automobil-Branche relevante Bardusch-Leistungsportfolio, von der Vermietung von Berufs- und Schutzkleidung bis zur Vollversorgung mit Produkten der persönlichen Schutz-Ausrüstung, kann über den Marktplatz abgerufen werden. Zur Erstellung der dafür notwendigen Produkt-Kataloge verwendet Bardusch die "eCatalog Suite eCS" von Poet Software. Damit kann das Unternehmen sein Produkt-Portfolio individuell auf die Bedürfnisse jedes Kunden maßschneidern. Weltweit beliefert Bardusch über 60.000 Kunden, darunter BASF, Deutsche Bahn, DaimlerChrysler, Adam Opel, Flughafen Frankfurt, Merck und Siemens.

Neben GM hat auch Siemens angekündigt, dass der klassische Vertrieb mittelfristig eingestellt wird. Bereits im Mai hat das Unternehmen einen elektronischen Produkt-Katalog von Bardusch für Sicherheits-Ausrüstungen angefordert. Weitere Projekte mit der Deutschen Bahn und dem Flughafen Frankfurt werden derzeit durchgeführt.

Damit Zulieferer erfolgreich am Online-Handel teilnehmen können, müssen sie mit flexiblen Lösungen arbeiten, um elektronische Produktkataloge zu erzeugen und zu verschicken. Denn jeder Einkäufer hat in der Regel besondere Anforderungen hinsichtlich Rahmenverträgen, Produktsortiment, Artikel-Nummerierung oder -Beschreibung. Derzeit ist laut Hersteller-Angaben die eCatalog Suite das einzige System am Markt, mit dem individuell zusammengestellte Produkt-Kataloge erzeugt werden können.

eCatalog Suite ist ein XML-basiertes Katalog-Management-System für Online-Business-to-Business-Geschäfte. Sie wird von Lieferanten eingesetzt, um elektronische Produktkataloge zu erstellen und über Internet zu verschicken. Dazu werden die Produkt-Daten aus vorhandenen Systemen extrahiert und in einem separaten Master-Katalog gespeichert. Hier können die Lieferanten die Informationen editieren und ergänzen. Regelbasiertes Suchen und Ersetzen von Daten erleichtert die Pflege der Produkt-Informationen. Über eine benutzerfreundliche Schnittstelle integrieren sie außerdem individuelle Kundenprofile, die die jeweiligen Preisvereinbarungen und benötigte Datenformate spezifizieren. Wenn ein Kunde einen aktuellen Produktkatalog nachfragt, wird er auf Basis des Kundenprofils individuell zusammengestellt und formatiert. Der fertige Katalog wird dann über Internet übertragen und kann mit käufereigenen Bestellsystemen verarbeitet werden. (KM)


FIRMENPROFIL:

Poet ist Anbieter innovativer Daten-Management-Software. Die Produkte kommen im B2B-Markt zum Einsatz, wo komplexe Daten verwaltet und über das Internet/Intranet verteilt und veröffentlicht werden. Neben der Objektdatenbank "Object Server Suite" bietet das Unternehmen mit "eCatalog Suite" ein Katalog-System, das Lieferanten über das Internet einen direkten Zugang zu Kunden und elektronischen Marktplätzen ermöglicht.


KONTAKT:

Poet Software GmbH
Kattjahren 4-8
22359 Hamburg
Tel. 040-609900
Fax 040-60990113
Internet: www.poet.com