Das Internet hat den Produktions- und Distributionsprozess von Büchern grundlegend verändert. Ein gutes Beispiel dafür, welche Möglichkeiten sich inzwischen im Web für Autoren eröffnet haben, ist der Online-Service FastPencil, der kürzlich mit einer Reihe neuer Features gestartet ist.

Das Internet hat den Produktions- und Distributionsprozess von Büchern grundlegend verändert. Ein gutes Beispiel dafür, welche Möglichkeiten sich inzwischen im Web für Autoren eröffnet haben, ist der Online-Service FastPencil, der kürzlich mit einer Reihe neuer Features gestartet ist. Der Dienst, der sich selbst als "soziale Selbstveröffentlichungs-Plattform" definiert, erlaubt es seinen Nutzern, gemeinsam mit anderen online an Texten zu arbeiten, diese entweder in Druck- oder in E-Book-Form zu veröffentlichen und anschließend über Partner wie Amazon oder Barnes & Noble vertreiben zu lassen.