Vorab: Die Stimmung in der Branche ist gut. Doch viele Firmenkunden-Versender haben noch Nachholbedarf bei der Einbindung ihrer Außendienstler in die eigene Online-Strategie, wie der aktuelle B2B E-Commerce Konjunkturindex zeigt.

Die Stimmung im Geschäftskundengeschäft ist weiterhin gut. Dies zeigt der aktuelle B2B E-Commerce Konjunkturindex, eine Initiative des Shopsoftware-Anbieters IntelliShop in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung Köln.

Zwei von drei befragten Unternehmen bewerten demnach ihre E-Commerce-Umsätze im Mai und Juni 2014 positiv bis sehr positiv. Mit 83,7 Prozent rechnet die große Mehrzahl der Befragten in den kommenden zwölf Monaten zudem mit einem weiteren Wachstum der Online-Umsätze. Von einem Rückgang oder einer Verschlechterung geht kein Befragter aus.

Der Index für die E-Commerce-Umsätze sinkt jedoch im Vergleich zu den beiden Vormonaten März und April leicht auf 162,7 Punkte (zuvor: 163,9 Punkte). Der Index für die Gesamtumsätze beträgt 155,8 Punkte (zuvor: 155,5 Punkte). Hier rechnen 21 Prozent der Unternehmen mit einer starken Verbesserung der Umsätze, weitere 47 Prozent zumindest mit einer leichten Verbesserung.

Außendienst-Integration noch ausbaufähig

Die aktuelle Zusatzfrage zur Integration des Außendiensts in die E-Commerce-Strategie offenbart  deutlichen Verbesserungsbedarf: Nur 40 Prozent der befragten Unternehmen haben ihre Außendienstmitarbeiter bereits integriert - sei es mit Hilfe einer mobilen Angebots- und Auftragserfassung, dem mobilen Zugriff auf individuelle Lieferkonditionen und den Lagerbestand oder die Möglichkeit der mobilen Produktkonfiguration.

Weitere 21 Prozent der B2B Entscheider sehen die Notwendigkeit einer solchen Integration und planen diese in den kommenden 24 Monaten. Allerdings gibt auch jeder fünfte Befragte an, dass eine Integration des Außendienstes in die E-Commerce-Strategie derzeit nicht geplant ist.

Der vollständige Berichtsband zum kostenlosen Download und weitere Informationen zum B2B E-Commerce Konjunkturindex und den Teilnahmemöglichkeiten als Panelist finden Sie hier.

DH