Online-Personalvermittler jobline.de hat unlängst mehr als 5.500 deutsche Nutzer in einer freiwilligen, anonymen Online-Umfrage zu Aspekten der Online-Stellenvermittlung sowie zur persönlichen Einstellung zu Karriere und Arbeitswelt befragt.

Online-Personalvermittler jobline.de hat unlängst mehr als 5.500 deutsche Nutzer in einer freiwilligen, anonymen Online-Umfrage zu Aspekten der Online-Stellenvermittlung sowie zur persönlichen Einstellung zu Karriere und Arbeitswelt befragt.

Den altersmäßig größten Anteil der Jobline-Nutzer-Befragten stellten mit 46% die 25-35 Jährigen, gefolgt mit 26% von den 35-45 Jährigen. Laut Befragung schätzen 55% der "Jobliner" die Online-Stellenbörsen sehr hoch ein und fanden, dass diese im Vergleich zu den klassischen Instrumenten, wie Stellenanzeigen in Zeitungen und Karrieremessen in der Wertschätzung, nicht nur gestiegen sind, sondern sie auch übertroffen haben.

Bereits heute stufen 38% der Befragten das Internet als eine sehr gute Plattform ein, einen neuen Job zu finden. 35% wollen auch in Zukunft auf Jobs in klassischen Stellenanzeigen achten und 27% nehmen die persönlichen Kontakte als Weg zum neuen Job sehr ernst.

Zu den wichtigsten Kriterien für die Auswahl des neuen Arbeitsplatzes zählen bei den Befragten mit 55% die neue berufliche "Herausforderung", gefolgt mit 46% das Verlangen nach einem "höheren Gehalt". Für 44% der Befragten ist "eine Zusammenarbeit mit netten Kollegen/Kolleginnen" wichtig, und 43% möchten mehr "Verantwortung" übernehmen. Eher bedeutungslos bei den Entscheidungskriterien fällt mit 5% der Wunsch nach "mehr Urlaubstagen" aus. Lediglich 2% der Befragten würden sich für einen neuen Arbeitgeber entscheiden, wenn dieser ihnen einen Job mit "wenig Reisetagen" biete.

Das Fazit, dass jobline.de aus der Umfrage zieht: Nutzer des Services wollen "ihr Entwicklungspotenzial optimal ausbauen". "Jobliner" seien zwar nicht immer auf Jobsuche, wollen aber stets auf dem Laufenden bleiben, um die besten Chancen auf den "Traumjob" und die besten Möglichkeiten zu beruflichen Weiterentwicklung nicht zu verpassen. (KM)


Mehr zum Thema Online-Börsen lesen Sie in der aktuellen CYbiz-Januar-Ausgabe


FIRMENPROFIL:

Rund 500 Menschen arbeiten in 12 europäischen Ländern für das Internet-Karriereportal jobline.de. Mit 644.000 registrierten Nutzern zählt sich das Unternehmen zu Europas führendem Online-Personalvermittler. Rund 9.000 Unternehmen und Institutionen werden europaweit bei ihrer Suche nach qualifiziertem Personal professionell unterstützt. In Deutschland ist jobline.de seit nunmehr fast einem Jahr im Netz (Februar 2000).


KONTAKT:

Jobline.de GmbH & Co. KG
Tel 040-808077105
Fax 040-808077198
E-Mail: streich@jobline.de
Internet: www.jobline.de