Singlebörsen im Internet sind zunehmend gefragter. Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) bekannt gab, konnten entsprechende Anbieter ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 29 Prozent steigern.

Singlebörsen im Internet sind zunehmend gefragter. Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) bekannt gab, konnten entsprechende Anbieter ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 29 Prozent steigern. Insgesamt 85 Mio. Euro gaben deutsche Webnutzer 2007 für die Online-Partnersuche aus. Damit liegen Singlebörsen noch vor Musikdownloads. Für 2008 erwartet der BITKOM auf Grundlage der vom Marktforschungsinstitut Jupiter Research erhobenen Zahlen einen weiteren Anstieg auf 103 Mio. Euro Umsatz.