Auf der Suche nach glaubwürdigen und nützlichen Produktinformationen vertrauen die Online-Shopper in erster Linie auf die redaktionellen Tipps von Magazinen. Dies ergab eine neue Studie von ComCult Research.

Auf der Suche nach glaubwürdigen und nützlichen Produktinformationen vertrauen die Online-Shopper in erster Linie auf die redaktionellen Tipps von Magazinen. Dies ergab die aktuelle Studie "eCommerce Analysis" von ComCult Research. Die Berliner Forscher befragten hierzu 1.032 Internet-Nutzer aus dem ComCult Online-Access-Panel zu ihren Gewohnheiten bei der Online-Suche nach Produktinformationen. Im Rahmen der ComCult-Studie konnten die Internetnutzer die drei Bewertungsquellen "Online-Shops", "Käufer" und "redaktionelle Beiträge" bewerten. In fast allen Punkten schnitten die redaktionellen Beiträge am besten ab. "Die Ergebnisse zeigen, dass redaktioneller Content in Zusammenhang mit den Angeboten des Online-Shops eine bedeutende Rolle spielt" meint ComCult Geschäftsführer Alexander Raulfs.

Laut Studie sehen die Nutzer bei den redaktionellen Angeboten einen großen Vorteil in der hohen Qualität der Artikel. Die Inhalte erscheinen demnach überzeugend und werden als sehr nützlich eingestuft, wenn sich die Internet-Anwender ausführlich über ein Produkt informieren möchten. Besonders hoch bewerten die Nutzer zudem die Glaubwürdigkeit der redaktionellen Beiträge.

Doch auch die Meinung der anderen Käufer wird berücksichtigt, wenn es um die eigene Kaufentscheidung geht. Auch hier erscheinen die Meinungen der anderen Shopper sehr glaubwürdig. Außerdem wird die Darstellung der Käufererfahrungen im Vergleich zu den anderen Bewertungsquellen als besonders unabhängig eingestuft. Die Meinungen der erfahrenen Käufer lassen jedoch in puncto Qualität und Verständlichkeit zu wünschen übrig. Shops, die auf ihrer Website ein Forum zur Produktbewertung bieten, entsprechen zwar den Wünschen ihrer Kunden. Die Bedeutung der Meinungsportale ist im Vergleich jedoch geringer.

Online-Shops präsentieren ihre Produkte nach Meinung der Befragten verständlich und somit für den Nutzer leicht nachvollziehbar. Den Online-Shops wird aber eine geringere Glaubwürdigkeit in den Angaben zugesprochen, da nur selten mit einer unabhängigen Darstellung gerechnet werden kann. Die Informationen wirken somit auf die Shopper auch weniger nützlich für eine Kaufentscheidung.

Ausnehmend hilfreich finden die Nutzer generell Produktbewertungen im Internet für PC-Hard- und Software sowie Elektronikgeräte. Knapp 60% schätzen die Produktbewertung von Finanzdienstleistungen als wichtig ein. Nur jeder Fünfte interessiert sich hingegen für Bewertungen zum Thema Mode und Kleidung.

Deshalb rät ComCult Online-Shop-Betreibern, die Produkte in einen redaktionellen Content einzubinden, da die Nutzer so in ihrer Kaufentscheidung unterstützt werden können. Ein Forum zur Produktbewertung auf der Website des Shops ist ein zusätzlicher Service, der die Produktauswahl und auch den Online-Einkauf erleichtert. (ST)


KONTAKT:

ComCult Research GmbH
Mehringdamm 40
10961 Berlin
Tel. 030-78952800
Fax 030-78952805
E-Mail: info@comcult.de
Internet: www.comcult.de