Der Einkauf im Netz wird bei den Deutschen immer beliebter: Gegenüber dem Vorjahr ist die Gruppe der Online-Shopper um 3,4 Mio. Personen auf jetzt 12,8 Mio. gewachsen.

Die Akzeptanz des Einkaufens über das Internet wächst bei den Deutschen: Gegenüber dem Vorjahr ist die Gruppe der Online-Shopper um 3,4 Mio. Personen auf jetzt 12,8 Mio. gewachsen. Das ergab die Studie "Shopping im Internet - Bequem online einkaufen", die AOL vom Marktforschungsinstitut Emnid durchführen ließ.

Die Gründe für die Zunahme der Einkäufe über das Netz liegen auf der Hand: Zum einen schätzen die Kunden die Unabhängigkeit von den Ladenöffnungszeiten, die es berufstätigen Menschen ohnehin fast unmöglich machen, im realen Handel einzukaufen. Des Weiteren spricht die Zeitersparnis für den virtuellen Einkauf. Keine lästige Suche nach einem freien Parkplatz, keine Wartezeiten in der Schlange an der Kasse. Schließlich bewerten die Kunden die größere Produktauswahl und die Möglichkeit des Preisvergleichs als sehr positiv. Es besteht die Überzeugung, in Webshops auch ausgefallene Produkte zu finden, die in herkömmlichen Geschäften nicht oder nur schwer zu entdecken sind.

Die Studie befasste sich auch mit dem Thema, welche Anforderungen Kunden an einen Online-Shop stellen. Sehr viel Wert wird auf die Angabe einer Kontaktadresse gelegt, beispielsweise in Form einer Telefon-Hotline oder einer Postanschrift. Ferner sollte der Webauftritt eines Web-Shops professionell und aufwendig gestaltet sein. Außerdem kaufen die Online-Shopper bevorzugt bei Anbietern ein, die ihren Firmensitz in Deutschland haben. Ein weiterer Gesichtspunkt fiel besonders deutlich auf: Besonders beliebt sind Shops, die es nicht ausschließlich im Internet gibt. Die Kopplung der realen mit der virtuellen Welt scheint also sehr effizient zu sein. Für diese Kopplung spricht auch, dass sich die Kunden gerne vorab in Ruhe über ein Produkt informieren, bevor sie es dann ganz gezielt im Einzelhandel einkaufen. Es spricht also einiges dafür, in der vorweihnachtlichen Zeit nach Geschenken im Internet zu suchen, statt sich mit vollen Einkaufstaschen im Schneegestöber durch Menschenmassen zu wühlen. (AP)


KONTAKT:

AOL Deutschland
Stefanie von Carlsburg
Millerntorplatz 1
20359 Hamburg
Tel. 040-361597611
Fax 040-361597676
E-Mail: scarlsburg@aol.com
Internet: www.aol.de