Internet-Nutzer werden zunehmend resistent gegen Online-Werbung. Wie eine aktuelle Studie von Adtech zeigt, gehen die Klickraten europaweit deutlich zurück. Im Durchschnitt hat sich die Klickrate im ersten Quartal 2007 bei 0,18 Prozent eingependelt.

Internet-Nutzer werden zunehmend resistent gegen Online-Werbung. Wie eine aktuelle Studie von Adtech zeigt, gehen die Klickraten europaweit deutlich zurück. Im Durchschnitt hat sich die Klickrate im ersten Quartal 2007 bei 0,18 Prozent eingependelt. Das bedeutet, europäische User reagieren auf zwei von tausend gesehenen Werbebannern. Aus regelmäßigen Beobachtungen gehe hervor, dass sich die Klickraten zyklisch entwickeln und verändern, so Dirk Freytag, CEO von Adtech. Zu Jahresbeginn sind sie generell am niedrigsten, steigen dann wieder an und halten sich schließlich bis Jahresende auf etwa demselben Niveau. (KC)